Susanne Haun

Dann legte er sich auf sein Bett – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Hemingway "Der alte Mann und das Meer", Illustration by Susanne Haun on 19. Mai 2009

Nach dem Kampf mit der Natur ist der alte Mann am Ende seiner Kräfte. Er möchte nur noch liegen und sich regenerieren.
Hemingway schreibt nicht, was er träumt. Ich denke nicht, dass er wieder von den Löwen träumt. Ich denke, er verarbeitet das erlebte und hat den toten, leergefressenen Fisch vor Augen.

„Dann legte er sich auf sein Bett. Er zog die Decke über seine Schultern und dann über seinen Rücken und seine Beine, und er schlief mit dem Gesicht auf den Zeitungen, mit ausgestreckten Armen und den Handflächen nach oben.“

Ich wußte beim besten Willen nicht, wie ich in dieser Position die Handflächen nach oben zeichnen sollte? Standen die Handflächen bei Hemingway für ich bin geschafft oder ich habe es geschafft? Oder hat er sich einfach keine Gedanken dazu gemacht und nur aus der Intuition geschrieben?

Dann legte er sich auf sein Bett - Zeichnung von Susanne Haun

Dann legte er sich auf sein Bett - Zeichnung von Susanne Haun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: