Art-Speed-Dating-48-Stunden-Neukölln-Berlin-c-Frauenmuseum-Berlin

art speed dating – Welche Idee steht hinter der Kunst

Frauenmuseum

Am Freitag, den 18. Juni 2021 von 19 – 20 Uhr und am Sonntag, den 20. Juni 2021 von 12 – 13 Uhr, 15 – 16 Uhr und 17 – 18 Uhr könnt ihr mich bei der Veranstaltung ART SPEED DATING, organisiert vom Frauenmuseum im Rahmen von 48 Stunden Neukölln auf dem Kindl Gelände im hinter dem Gelände liegenden Vollgut Garten, Am Sudhaus 4 12053 Neukölln, nach meiner Kunst ausfragen.

Oben sind die Zeiten genannt, an dennen ich beim Speed Dating beteiligt bin, alle Termine seht bitte unten am Ende des Artikels

Das Frauenmuseum Berlin organisiert ART SPEED DATING
Das Frauenmuseum Berlin organisiert ART SPEED DATING / Hier der Hinweis auf Instagram @frauenmuseum

Konzept des ART SPEED DATING

Aus der Pressemitteilung vom Frauenmuseum:

Die Aktion Art-Speed-Dating an der frischen Luft möchte auf unkomplizierte und sichere Weise den Kontakt zu Künstlerinnen und ihren Kunstwerken ermöglichen.
Der / die Besucher:in spricht fünf Minuten lang in entspannter Atmosphäre mit der Künstlerin über ihre Arbeit und Arbeitsweise.

Und so geht es:
Der / die Besucher:in zieht eine Losnummer, um zu wissen, bei welcher Künstlerin er oder sie beginnt. Die Künstlerin und die Besucher:in sitzen sich auf einer 2 m langen Bank gegenüber, dazwischen befindet sich ein mitgebrachtes Kunstwerk der Künstlerin. Fünf Minuten lang kann dieses Gespräch mit der Künstlerin über die Arbeit, das Werk und Kunstkonzepte dauern. Am Ende jedes Gesprächs erhält der / die Besucher:in eine Kunstpostkarte von dem besprochenen Kunstwerk. Dann ertönt ein Gong und es geht weiter zur nächsten Bank, zum nächsten Gespräch, zu einer neuen Begegnung.

Das Art Speed Dating ist eine seltene Gelegenheit, das Kunstwerk und die Künstlerin gemeinsam zu erleben. Das Format ermöglicht einen direkten, persönlichen Austausch mit individuellen Sichtweisen und schafft neue Zugänge zur Kunst. Die Besucher:innen können fragen, was sie zum Thema Kunst schon immer erfahren wollten. Die Antwort der Künstlerin ist ihnen gewiss.

Pro Stunde sprechen 6 Besucher:innen mit 6 Künstlerinnen über ihre Arbeiten. Innerhalb der 48 Stunden wechselt das Künstlerinnenteam mehrfach. Insgesamt nehmen an den drei Tagen 20 Künstlerinnen teil.
Schaulustige können die Gespräche mitverfolgen.

Teilnehmende Künstlerinnen:

Birgit Cauer |Ulrike Dornis |Sarah Dudley| Adelheid Fuss |Ulrike Gerst |Andrea Golla |Beret Hamann |Susanne Haun |Gwendolyn Kerber |Kirsten Kötter |Verena Kyselka |Kimberly Meenan| Uschi Niehaus| Roswitha Paetel |Sylvia Seelmann |Annette Selle| Doreen Trittel |Sibylla Weisweiler| Cecile Wesolowski| Hille Winkler |

Zeiten:

18.09.2021 – 19:00 h bis 22:00 h
19.09.2021 – 13:00 h bis 22:00 h
20.09.2021 – 14:00 h bis 18:00 h

http://www.frauenmuseumberlin.de
Kontakt: presse@frauenmuseum.de

Kommentar verfassen