Susanne Haun

Ziegenfamilie – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 13. Juni 2009

Ich zeichne schon seit 1999 auf Silberburg Büttenpapier. Es ist handgeschöpft und besteht aus 100% Baumwollresten. Ich bin der Meinung, dass die Qualität im Laufe der Jahre immer mehr abgenommen hat. Ursprünglich waren es einmal 120g/m². Inzwischen sind es nur noch 110g/m². Die Tinte drückt sich bei manchen Blättern auf die Rückseite durch. Ich habe vor 10 Jahren viele Papiere probiert bis ich mich für Silberburg entschieden habe und möchte eigentlich ungerne ein neues Papier suchen.

Gestern und heute habe ich auf 105g/m² Papier gemalt. Es besteht aus 90% Bambusfasern und 10% Hadern. Dieses Papier gefällt mir lange nicht so gut wie mein Silberburg. Die Linien sind nicht so gut zu modellieren und die Flächen sind auch nicht sehr aufnahmefähig.

Es war sehr gut mich nochmals für mein Silberburg zu entscheiden. Ohne Vergleich wußte ich nicht mehr, wie gut das Silberburg ist.

Hier zeige ich euch meine heutige Zeichnung auf dem 105g/m² Papier:

Ziegenfamilie - Zeichnung von Susanne Haun

Ziegenfamilie - Zeichnung von Susanne Haun

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] musste an Susanne Haun denken, sie hatte in Ihrem Artikel Ziegenfamilie über Ihre Erfahrungen und Ihre Auswahl geschrieben. So fing ich wieder an über die Bedeutung des […]


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: