Blumen und Pflanzen · Zeichnung

Disteln – Zeichnung von Susanne Haun

Meine Mutter hatte in ihrem Neujahrsstrauß Disteln. Meine Mutter hat den Zweig für mich herausgenommen und zum Trocknen aufgehangen. Disteln sind fazinierende Pflanzen für mich. Es ist, als ob die Blätter mit den Hacheln die Blüten schützen.

Francis Bacon sagte einmal, Kunst sei für ihn mehr eine Methode, Gefühlsräume aufzutun, als Gegenstände abzubilden.
Ich möchte eine Kombination aus beidem. Ich möchte, dass der Gegenstand und das Gefühl abgebildet sind.

Distel - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 16 cm - Tusche auf Bütten
Distel - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 16 cm - Tusche auf Bütten

4 Kommentare zu „Disteln – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Hallo Susanne
    Vielen Dank für die Blumen! Hab Dich über Werner Schätzle gefunden. Sehr schön Deine Sachen, da hab ich ja eine Weile zu lesen! Wo aquarelliert Ihr denn im Freien, hab grad nur quergelesen bei Andreas, lg Maike

  2. @Maike:Danke, iIn Berlin sind wir meistens an den Sehenswürdigkeiten: Potsdamer Platz oder Dom. Ansonsten gibt Andreas ja viele Kurse in Deutschland und Österreich.

    @Jenny: Danke!

    Gruß Susanne

Kommentar verfassen