Tiere · Zeichnung

Drei Hunde oder wo das Auge sich ausruhen kann – Zeichnung von Susanne Haun

Berlin ist voll von Hunden. Sie begegnen dem Menschen in der Stadt auf Schritt und Tritt; vor vielen Hunden habe ich Angst und mache einen Bogen um sie herum, andere finde ich einfach nur niedlich und dann es gibt welche, die sehen sehr stolz und gepflegt aus.

Hunde sind haarig aber ich wollte nicht das ganze Fell haarig zeichnen – das Auge sollte auch Stellen finden, an denen es sich ausruhen und wo die Fantasie des Betrachters sich die Haare vorstellen kann. Ich achte sehr darauf, dass es in meinen Bildern „freie Zonen“ gibt, in denen der Betrachter verweilen und seine Augen ausruhen kann.

2 Kommentare zu „Drei Hunde oder wo das Auge sich ausruhen kann – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Vielen Dank für die Veröffentlichung dieser wunscherschönen Bilder. Wenn ich so gut zeichnen könnte, würde ich meinen Hund und viele andere Tiere bzw. Hunde auch gerne verewigen. Meine Hochachtung dafür.

Kommentar verfassen