Von der Wildrose zur Hagebutte – Zeichnung von Susanne Haun

Heute haben wir uns den Hafen von Bath angeschaut und sind dann weiter in Richtung Heimat gefahren.

Besonders gefallen haben mir die vielen großen Hagebutten an den Wildrosen, die die Blüten langsam verdrängen und rot zwischen den grünen Blättern hängen.

Hagebutten werden auch Rosenäpfel genannt; das gefällt mir sehr viel besser, klingt es doch poetischer.

Das Lied Volkslied „Ein Männlein steht im Walde“ bezieht sich auf die Hagebutte und nicht wie viele meinen auf den Fliegenpilz.

Ich bin nach der Fahrt und der Magistrale so müde, dass ich heute die Zeichnungen nicht mehr zu Ende schaffe – morgen geht es weiter ……..

Entstehung 2 Hagebutten - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 22 cm - Tusche auf Bütten
Entstehung 2 Hagebutten - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 22 cm - Tusche auf Bütten

Kommentar verfassen