Betrachtungen zur Kunst · Entscheidung · Konzeptkunst · Zeichnung

Eine Idee durcharbeiten – Skizze von Susanne Haun

Heute und Morgen ist die Art Kreuzberg und ich habe den Anlaß genutzt, Mandy Göhler von „Von Raum – Design“ zu besuchen.

Ich schreibe gleich auf dem nachhause Weg meine Gedanken ins Skizzenbuch - Foto von Susanne Haun
Ich schreibe gleich auf dem nachhause Weg meine Gedanken ins Skizzenbuch - Foto von Susanne Haun

Ihr erinnert euch? Annette Falk Lund zeigt dort gerade ihre Arbeiten und ich berichtete hier darüber.

Mandy stellte mir viele Fragen zu meinem Konzept „Entscheidung“, die mich zum Nachdenken und Weiterarbeiten animieren.

Ich hatte mit meinem neuen Atelier innerlich mit dem Projekt „Entscheidung“ abgeschlossen. Nach dem Gespräch mit Mandy habe ich festgestellt, dass nun im neuen Atelier die Arbeit an dem Konzept erst richtig anfängt.

Es gilt alte Formen aufzubrechen und den Raum zu nutzen nicht nur eine Wand! Kunst bedeutet auch loslassen und neues entdecken, ungewöhnliches kombinieren. Dunkel ist unten und hell ist oben ….. WIRKLICH????

Zuerst beginne ich mich mit Fotos zu ordnen bevor ich Montag die Wand bestücke - Foto von Susanne Haun
Zuerst beginne ich mich mit Fotos zu ordnen bevor ich Montag die Wand bestücke - Foto von Susanne Haun

Ordne ich meine Gedanken in solche Muster, wie ich sie euch hier in meinem Beitrag gezeigt habe? Ich hoffe oder besser ich weiss, dass NICHT!

Jetzt kann ich den zeitlichen Abstand nutzen und von vorne anfangen und die Zeichnungen neu im Raum anordnen und mit anderen kombinieren. Ich kann mich an meinen Arbeitstisch setzen und meinen Blick rundherum schweifen lassen und von Links nach Rechts und Oben nach Unten und MITTENDRIN verschieben.

Morgen habe  ich einen Termin in der Galerie Faszination Art in  Hamburg aber Montag, da geht es los und ich bin voller Tatendrang!

Skizze in der U-Bahn von Susanne Haun
Skizze in der U-Bahn von Susanne Haun

2 Kommentare zu „Eine Idee durcharbeiten – Skizze von Susanne Haun

Kommentar verfassen