Du und die Taube – Zeichnungen von Susanne Haun

Am Sonntag auf dem Flohmarkt kaufte ich „du“ vom Juni 71 mit dem Thema ART NOUVEAU IN NEW YORK.

1971 bin ich zur Schule gekommen und wenn ich den ersten Artikel der Zeitschrift lese, so weiss ich sofort, dass unsere Welt sich geändert hat.  Manuel Gasser war damals Redakteur und auch Autor. In seinem Artikel zum o.g. Thema schrieb er, dass es wenig Literatur und Texte zur Recherche zu finden gab.

Du - Magazin von 1971 Artikel "Art Nouveau in N.Y." - Foto von Susanne Haun
Du - Magazin von 1971 Artikel "Art Nouveau in N.Y." - Foto von Susanne Haun

Haben wir es heute nicht gut? Die ganze Welt steht uns zur Verfügung, wenn wir unserer Notebook öffnen und zu einem Thema zu recherchieren beginnen. Ich finde diese Galerie http://www.macklowegallery.com/ einen Blogbeitrag von David Cobb Craig , Bilderstrecken und vieles mehr.

Unsere Welt hat sich zu 1971 rasant verändert und als ich mir die Häuserfotos anschaute, da fielen mir zwei Häuser im Wedding an der Panke ein. Ich habe keine Ahnung von Architekturstil – Bestimmung aber die Häuser gefallen mir und auch die Schmiedeeisernen Gitter,die die Brücke der Panke ziert. Und Tauben gibt es im Wedding – noch und nöcher.

Landende Taube - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche auf Bütten
Landende Taube - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche auf Bütten

4 comments

Kommentar verfassen