Susanne Haun

Muttertag Blumen – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 12. Mai 2013

Wusstet ihr, dass der Muttertag seinen Ursprung in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung hat?

Muttertagblume (c) Zeichnung von Susanne Haun

Muttertagblume (c) Zeichnung von Susanne Haun

In Deutschland ist es wohl eher eine Feier der Blumenhändler! Deswegen besuchte ich schon am Samstag meine Mutter und habe ihr zum Blumenstrauß aus der Gärtnerei auch gleich ein Glas Erdbeermarmelade mitgebracht.

Muttertagblume (c) Zeichnung von Susanne Haun

Muttertagblume (c) Zeichnung von Susanne Haun

Ich wünsche allen Müttern und „Nichtmüttern“, allen Vätern und „Nichtvätern“ einen schönen Sonntag-Abend!

Muttertagblume (c) Zeichnung von Susanne Haun

Muttertagblume (c) Zeichnung von Susanne Haun

I wish all my english speaken readers allthough a happy sunday evening!

8 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. entdeckeengland said, on 12. Mai 2013 at 17:52

    Danke, liebe Susanne. Hier in England ist der Muttertag auch eher ein Fest des Konsums geworden. Allerdings feiern wir ihn schon im Maerz. Lieben Gruss, Peggy

    • Susanne Haun said, on 14. Mai 2013 at 05:51

      Liebe Peggy, das ist in Deutschland nicht anders, da verdienen wohl eher die Blumenläden daran als dass die Mütter etwas davon haben…. lg Susanne

  2. jotsfromasmallapt said, on 12. Mai 2013 at 17:53

    you continue to inspire my own beginning efforts.
    thank you.

  3. Frau Blau said, on 13. Mai 2013 at 19:17

    -m-, aber wessen Geist waren diese Frauen? ich weiß nur, dass der Muttertag während des dritten Reichs hier bei uns eingeführt wurde- man brauchte ja gebärfreudige Frauen, damit sie Kanonenfutter produzierten und je mehr, umso Bundesverdienstkreuz – ich konnte diesen Tag noch nie leiden, auch als ich diese Infos noch nicht hatte …

    herzlichst Ulli

    • Susanne Haun said, on 14. Mai 2013 at 05:55

      Nein, du täuschst dich, Ulli, lt Wikipedia wurde der Muttertag 1922/23 eingeführt.
      „In Deutschland wurde der Muttertag 1922/23 vom Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber mit Plakaten „Ehret die Mutter“ in den Schaufenstern etabliert und – betont unpolitisch – als Tag der Blumenwünsche gefeiert.“
      Ich denke, er wurde später dann für politische Zwecke mißbraucht.

  4. ernstblumenstein said, on 14. Mai 2013 at 11:36

    Wie deine Zeichnung Nr. 3 entstand, war interessant zu sehen, Susanne. Mir hat sehr gefallen, wie Du die Blume im dritten Bild mit feinen, aber wenigen Linien neu umgesetzt hast und dass Du dabei auch mit der Farbe äusserst sparsam umgegangen bist. Ich finde, dass die Zeichnung dadurch sehr ausdrucksstark und einen eigenartigen Charakter bekommen hat. Liebe Grüsse nach Berlin. Ernst

    Ich bin Ende April aus der Provence zurück und habe spontan gerade noch einmal 17 Tage Blogpause gemacht, um die vielen Eindrücke zu bündeln.

    • Susanne Haun said, on 15. Mai 2013 at 06:03

      Guten Morgen, Ernst,
      ich zeichne doch immer wieder gerne Blumen zwischendurch. Welch eine Freude!
      Es tut auch einmal gut, wenn man Pause vom bloggen machen kann.
      Ich habe es in den letzten 4 Jahren nicht geschafft, auch nur einen Tag zu pausieren.
      Das liegt aber an mir selber! Ich sortiere mich morgens in meinen Beiträgen.
      Nun wünsche ich dir einen schönen Tag und bin auf deine Provencefotos in deinem Blog gespannt,
      Grüße von Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: