Architektur · Pastell · Zeichnung

Architekturgeprägte Farbspiele auf Leinwand (Teil 2) von Susanne Haun

Es macht Spaß, Architektur farbig zu interpretieren und entspannt mich neben dem Lernen.

Es ist sogar so, dass die Farbspiele das Gelernte im Gehirn etablieren. Denn während ich zeichne, gehe ich in Gedanken das gelernte, in meinen Kopf gestopte, durch.

Moderne - 20 x 20 cm - Pastell auf Leinwand (c) Susanne Haun
Moderne – 20 x 20 cm – Pastell auf Leinwand (c) Susanne Haun
Bauhaus - 20 x 20 cm - Pastell auf Leinwand (c) Susanne Haun
Bauhaus – 20 x 20 cm – Pastell auf Leinwand (c) Susanne Haun

3 Kommentare zu „Architekturgeprägte Farbspiele auf Leinwand (Teil 2) von Susanne Haun

  1. Liebe Susanne,
    das gefällt mir auch als ausgesprochen gut, die klaren Formen und die mehr oder weniger klaren Farben. Besonders das erste Bild hat es mir angetan, warum weiss ich nicht, finde ich aber auch völlig gleich. Ichüberlege, ob ich es mir als Bildscirmhintergrund installiere.
    Liebe Grüsse, Kai

    1. Guten Morgen, Kai,
      das freut mich, es war für mich auch ein sehr intensives Zwischenspiel, die Farben fliessen zu lassen. Heute morgen sind noch zwei Architektur-Interpretationen auf schwarzem Grund entstanden. Ich bereite für 18 Uhr den Blog dafür vor.
      Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Tag (mir ist es ja schon zuviel Sonne!)
      Liebe Grüße, Susanne

Kommentar verfassen