Portraitmalerei · Zeichnung

Motiv Portrait – Zeichnungen von Susanne Haun

Heute habe ich mich wieder mit der Pita von Michelangelo beschäftigt. Ich möchte die Verletzlichkeit der Maria zeigen aber ich möchte auch, dass der Betrachter erkennt, dass ich eine Statue gezeichnet habe. Als Gegensatz habe ich einen Menschen aus Fleisch und Blut gezeichnet. Der Unterschied ist klar erkennbar. Zum einen habe ich die Dunkelheiten in der Maria schraffiert und nicht mit dem Pinsel laviert. Die Lavur ist weicher und vermittelt so ein wärmeres Gefühl. Die Maria schaut nach unten (eigentlich den Erwachsenen toten Jesus an) während die Frau und ins Gesicht schaut.

Portraits - Zeichnungen von Susanne Haun
Portraits - Zeichnungen von Susanne Haun

Kommentar verfassen