Blumen und Pflanzen · Zeichnung

Noch mehr Autobahn und Herbstzeitlose – Zeichnungen und Fotos von Susanne Haun

Und schon wieder bin ich im Auto unterwegs – dieses Mal nach Kamen zu unserer Ausstellung in der Galerie Zeitlos. Ich habe hier davon berichtet. Ich freue mich über jeden, der am 23. Oktober um 17 Uhr zur Galerie Zeitlos, Am Markt 15 nach Kamen kommt. Vielleicht lerne ich einige meiner Leser kennen?

Ich schaue gerne die Autobahn entlang – dieses Vorwärtskommen fasziniert mich. Einsamkeit, Fahrbahnmarkierungen, Brücken und Autos über Autos – genau das Richtige zum Nachdenken.

Autobahn Berlin - Hannover - Foto 2 von Susanne Haun
Autobahn Berlin - Hannover - Foto 2 von Susanne Haun

Im Atelier habe ich noch zwei Herbstzeitlosen gezeichnet. Erwähnte ich, dass sie giftig sind und schon von einigen mit Mangold verwechselt wurden? Diese Verwechslung kann tödlich enden. Dabei sieht die Blume so unschuldig aus.

Ich borgte mir für die Herbstzeitlosen Magenta Tusche von Andreas aus. Jeder hat seine eigenen Tuschen und Andreas arbeitet viel mit Gummiarabikum zum binden der Farben. Ich arbeite nie mit Gummiarabikum, weil die Tusche dann nicht fließt, was für eine Zeichnerin eine mittlere Katastrophe ist. Bei der Tusche ist es wie mit dem Papier, jede Firma produziert andere Arten von Tusche und Der Zeichner lernt, mit seiner speziellen Art von Tusche umzugehen. Sobald man eine neue oder andere Sorte benutzt, ist der Umgang neu zu lernen.

Herbstzeitlose - Zeichnung von Susanne Haun - Caput Mortem Rohrer & Klinger Antiktusche - 39 x 20 cm
Herbstzeitlose - Zeichnung von Susanne Haun - Caput Mortem Rohrer & Klinger Antiktusche - 39 x 20 cm

2 Kommentare zu „Noch mehr Autobahn und Herbstzeitlose – Zeichnungen und Fotos von Susanne Haun

Kommentar verfassen