Große Kinderaugen nicht nur zu Weihnachten – Zeichnung von Susanne Haun

Ich arbeite an einem besonderen Weihnachtsgeschenk für meine langjährige Freundin Claudia und ihrem Mann Wibe.

Claudia gründete dieses Jahr die Eva Niemack und Claudia Jahnke Stiftung.

Entstehung Portrait Shorog (c) Zeichnung von Susanne Haun
Entstehung Portrait Shorog (c) Zeichnung von Susanne Haun

Sie beschreibt den Stiftungszweck wie folgt:

„Die „Eva Niemack und Claudia Jahnke Stiftung“ will eine Welt mitgestalten, in der Kinder, junge Erwachsene und ihre Familien keine Armut erleiden, sich gesund entwickeln und frei entfalten können. Eine Welt, in der Kinder, junge Erwachsene und ihre Familien mit Würde und Respekt behandelt werden. Deshalb stehen die Bedürfnisse, Rechte und Wünsche dieser Personen im Mittelpunkt aller Hilfsprojekte, die von der Stiftung gefördert werden.
Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die finanzielle Unterstützung von Mädchenprojekten in Lateinamerika.“

Entstehung Portrait Shorog (c) Zeichnung von Susanne Haun
Entstehung Portrait Shorog (c) Zeichnung von Susanne Haun

Die Stiftung ist im Plan Stiftungszentrum eingebunden. Plan betreut über 184 Treuhandstiftungen, die jedes Jahr zahlreiche Projekte von Plan International Deutschland e.V. unterstützen.

Auf der Homepage der Stiftung könnt ihr euch informieren.

Dieses Jahr zahle ich in meinem Rahmen eine kleine Spende als Weihnachtsgeschenk in ihre Stiftung ein und zeichne ihr Patenkind. Das ist nicht so einfach, denn mir steht nur ein kleinens verschwommenes Bild zur Verfügung und ich muss viel in die Zeichnung hinein interpretieren.

Ich zeige heute den Zwischenstand der Pastellzeichnung, da ich Claudias Stiftung vor Weihnachten vorstellen wollte.
Nun kennen Claudia und Wibe zwar ihr Weihnachtsgeschenkt, aber was soll’s – es ist ja noch nicht fertig und das fertige Bild blogge ich sicher erst Sonntag, nachdem die beiden das Bild von mir erhalten haben.

Entstehung Portrait Shorog (c) Zeichnung von Susanne Haun
Entstehung Portrait Shorog (c) Zeichnung von Susanne Haun

For my English-speaking readers:
I’m working on a special Christmas gift to my longtime girlfriend Claudia and her husband Wibe.
Claudia founded this year, Eva and Claudia Jahnke Niemack Foundation.
This year I pay in my frame a small donation as a Christmas gift to their foundation and draw her godson. That’s not so easy, because I only have a small blurred image available and I have to interpret a lot into the drawing.
I show the intermediate results of pastel drawing today because I wanted to introduce Claudia Foundation before Christmas.
Now Claudia and Wibe know although her ​​Christmas gift, but what the heck – it’s not finished yet and I will blogging the picture sure until Sunday, after the two got the picture of me.

6 comments

  1. Liebe Susanne,
    jetzt verstehe ich Deinen Anruf, ich hatte diesen Blogbeitrag noch nicht gesehen!
    Vielen lieben Dank für Deine Öffentlichkeitsarbeit und wir freuen uns schon sehr auf’s fertige Portrait!
    Claudia&Wiebe

Kommentar verfassen