Kinderkunst · Workshop

3. Projekttag “Malen mit Kindern aus fernen Ländern” – Bericht von Susanne Haun

Heute habe ich das dritte Mal die Kinder der Willkommensklasse in Charlottenburg unterrichtet.

Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun
Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun

Das Wetter war rauer und wir hatten Glück, dass es erst nach dem Unterricht zu regnen begann. Damit die Kinder nur fünf Minuten Weg von der Schule zum Malort brauchen, haben wir uns wieder im Schlosspark Charlottenburg getroffen. Um den Kindern Abwechslung zu bieten, begann ich heute mit der Sophie Charlotte Brücke über die Spree am Rande des Schlossparks. Drei Stunden haben wir immer für eine Sitzung Zeit. Eine lange Zeit für Kinder, um sich zu konzentrieren. Deshalb macht Tanja, eine Schauspielerin, die auch immer dabei ist, mit den Kindern Tanz- und Turnübungen in der Pause zwischendurch. Auch ist immer für viel Essen gesorgt.

Mir ist wichtig, dass auch bei gleichem Motiv die Individualität des einzelnen Kindes bewahrt bleibt. Kinder gehen unverbraucht an die Motive heran. Sie sehen anders als die Erwachsenen. Erwachsene neigen dazu, aus der Erinnerung zu zeichnen, denn sie „wissen“ ja wie eine Brücke auszusehen hat. Kinder zeichnen was sie sehen und das ist gut.

Ali entdeckt sehr gute Motive – heute zeichnete er einen Engelflügel! Wo der Engel zu finden war… ihr seht ihn auf den Fotos.

Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun
Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun

Touko arbeitet sehr fein und frei und benötigt deshalb doppelt soviel Zeit wie die anderen Kinder.

Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun
Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun

Adriana hat die Fenster so gezeichnet, wie sie sie mag nicht wie sie tatsächlich zu sehen waren. Eine gute Kombination mit den reell gesehenen Komponenten vom Schloß.

Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun
Impressionen vom 3. Maltag Kinderkunst (c) Foto von Susanne Haun

Heute war auch ein Filmteam da, das die Arbeit mit den Kindern dokumentiert und dafür die Kinder in englischer Sprache interviewt hat.

Bericht vom 1. Projekttag
Bericht vom 2. Projekttag

Ich möchte nochmals an das Motto von Claudia Simon-Buzasi, die das Kindermalprojekt, das vom Kunstamt Charlottenburg unterstützt wird, ins Leben gerufen hat, erinnern dazu:
“Mit Hilfe unseres gemeinnützig anerkannten Vereins zur Förderung von Kindern wollen wir die Bildung von Kindern durch Projekte in verschiedenen Kunstarten fördern und erweitern. Besondere Förderung erhalten Kinder aus sozial benachteiligten Familien.”

 

7 Kommentare zu „3. Projekttag “Malen mit Kindern aus fernen Ländern” – Bericht von Susanne Haun

  1. Das ist ein sehr, sehr gutes Projekt! Davon müsste es noch viel mehr geben! Menschen, die sich mit Kunst beschäftigen, und deren Kreativität schon früh angeregt worden ist, sind toleranter, lebensklüger und vor allem friedlicher…

  2. Ich finde es wunderbar, wenn Kinder malen, zeichnen, kreativ sein dürfen und das erst noch im Freien – ein schöner Beitrag an die Erziehung von jungen Menschen. Leider fehlt es nur zu oft und die Kreativität, die wir alle irgendwo haben oder hatten, schläft ein. Gratuliere Dir und auch Deinen Schüler/innen – tolle Sachen sind da entstanden!

  3. Schön, wie ihr malt. Hier wäre es Wettermäßig gar nicht möglich gewesen. Samstag Dauerregen, Sonntags Sturm. Aber die offenen Ateliers in Brühl waren spannend. Wie versprochen habe ich deine Werbung ausgelegt, meine Ausstellungs-Kumpanin kennt sogar Conny Niehoff.- Jetzt sind wir aber wirklich im Umzugsstress. LG Roswitha

    1. Schön, Roswitha, dass die offenen Ateliers in Brühl gelungen waren. Danke, dass du Werbung von mir ausgelegt hast.
      Ich drücke euch die Daumen, dass der Umzug gut von statten geht. Wir hatten gestern unseren zweiten Salon zum Thema „Ich“ – zu dem ich heute berichten werde. Das wäre auch ein tolles Thema für euren Salon, ich bin gespannt, wie ihr ihn veranstaltet..
      Ich wünsche dir einen schönen Tag, lg Susanne

Kommentar verfassen