Susanne Haun

Allegorie der Philosophie – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Pastell, Zeichnung by Susanne Haun on 11. Juni 2014

Zur Zeit arbeite ich an meinem vierten Buch im Edition Fischer Verlag.

Mein Abgabetermin für das Manusskript ist August diesen Jahres und das Buch soll im Frühjahr 2015 erscheinen.Hier findet ihr eine Übersicht meiner bisherigen Bücher im Verlag.

Allegorie der Philosophie mit Stiften (c) Zeichnung von Susanne Haun

Allegorie der Philosophie mit Stiften (c) Zeichnung von Susanne Haun

Es ist wieder ein Buch über die Zeichnung, dieses Mal kombiniere ich Pastell mit Tusche, Kohle, Acryl und erzähle auch ein wenig zur Collage.

Die Materialien hören sich so unterschiedlich an wie der Inhalt eines Kessel Buntes, da ich sie aber alle in meiner Art zu zeichnen verwende, entsteht ein harmonisches Bild. Das erste Mal verwendete ich Pastellstifte und -kreiden um 1999 herum. Seither haben sie einen festen Platz in meinem Materialschrank. Ich benutze sie dezent aber wirkungsvoll.

Die Allegorie der Philosophie ist ein Bestandteil des Schillerdenkmals in Berlin, das in Bronze im Schillerpark in Berlin Wedding und in Marmor auf dem Gendarmenmarkt in Mitte zu finden ist (siehe meinen Bericht dazu hier).Ich verwendete die Allegorie als Modell für meine heutige Pastellzeichnung. 14 Einzelscans von Arbeitsschritten habe ich für das Buch erstellt, die in nun für das Kapitel „Pastell auf schwarzen Untergrund“ im Manusskript beschreiben werden.

Allegorie der Philosophie (c) Zeichnung von Susanne Haun

Allegorie der Philosophie (c) Zeichnung von Susanne Haun

Für dieses Portrait habe ich von Hahnemühle das Pastellpapier „Velour“, 260g/m² in schwarz gewählt. Es ist ein dickes, samtartiges Papier, was die Pigmente gut hält.

15 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. saetzebirgit said, on 11. Juni 2014 at 17:08

    Ich wünsch Dir noch viel Freude mit deinem Buchprojekt – Glückwunsch!

    • Susanne Haun said, on 13. Juni 2014 at 08:15

      Danke, Birgit, es geht langsam voran – nach der Arbeit am Manusskript arbeite ich nun wieder an den Schritt-für-Schritt Zeichnungen für die einzelnen Kapitel.
      Einen schönen Freitag wünscht dir Susanne

  2. Maciejewski said, on 11. Juni 2014 at 18:47

    Sieht ganz toll aus 🙂
    Sehr ausdrucksstark.

    LG Tanja

    • Susanne Haun said, on 13. Juni 2014 at 08:15

      Danke, Tanja, heute zeichne ich mit Pastell eine Impression aus Barcelona.
      LG Susanne

  3. Andreas Hendrik said, on 11. Juni 2014 at 18:52

    Cool, ein eigenes Buch…wie toll ist das denn. Viel Erfolg. LG Andreas

    • Susanne Haun said, on 13. Juni 2014 at 08:16

      Danke für die Wünsche, Andreas…. ich mag meine Bücher und stecke in jedes viel Arbeit und auch viel von mir.
      LG Susanne

  4. Greta said, on 11. Juni 2014 at 19:49

    Diese Zeichnung mag ich sehr!

    • Susanne Haun said, on 13. Juni 2014 at 08:17

      Da ist auch wieder viel von mir persönlich eingeflosssen, Greta ….. danke für dein Urteil, lg Susanne

  5. sabine oetjen said, on 11. Juni 2014 at 20:41

    Oh, ich denke dein neues Buch steht auf meinem Wunschzettel ganz oben.
    LG Bine

    • Susanne Haun said, on 13. Juni 2014 at 08:18

      Das freut mich, Sabine, es dauert ja noch etwas, mein Abgabetermin ist nun der 25. Juli 14 und bis zur Erscheinung wird es April/Mai 2015. So ein Buch benötigt viele Arbeitsschritte….
      Aber im Oktober wird es schon eine Vorankündigung im Frühjahrskatalog des Verlags geben.
      LG Susanne

  6. kormoranflug said, on 12. Juni 2014 at 17:11

    Diese Stein-Figuren haben doch oft das gleiche Gesicht. Hatten diese Bildhauer alle die gleiche Mätresse, Muse?

    • Susanne Haun said, on 13. Juni 2014 at 08:21

      Es ist mit Absicht immer dasselbe Gesicht, Tom. Es soll den Bezug zur Antike herstellen, denn die antiken Meister galten als die vollendeten Künstler.
      Es gibt dort genaue Proportionsvorgaben. So wie die Säulenordnung in der Architektur. Mit der „quäle“ ich mich gerade im Studium. .. nein- quälen ist der falsche Begriff dazu, mir macht der Architekturgrundkurs sehr viel Spaß!

  7. Sophie33 said, on 12. Juni 2014 at 20:44

    Waw even, my friend! Really cool!

  8. […] Ich arbeite zur Zeit an mein Pastellbuch (siehe hier). […]

  9. […] Ölpastelle bestehen aus Farbpigmenten, Wachs und einem öligen Bindemittel. Entgegen den Softpastellen geben sie die Farbe einzig beim Zeichnen ab. Auch Ihnen widme ich ein Kapitel in meinem Pastell-Buch, an dem ich gerade arbeite (siehe hier). […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: