Susanne Haun

Am Rand gefunden und fast geschenkt bekommen – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Stillleben, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Juli 2014

Gestern war ich in meinem Lieblings 2.Hand Laden. Leider muß er schliessen, die Hauptinitiatorin geht in den Ruhestand und mit ihr steht und fällt der Laden.

Hallo - du bist es (c) Foto von Susanne Haun

Hallo – du bist es (c) Foto von Susanne Haun

Nun verkauft sie alles! Von der Schaufensterpuppe bis zum Stuhl in der Umkleidekabine und natürlich auch die Kleidung.
Ich war völlig fassungslos und glücklich, dass ich für wenig Geld noch die auf den Fotos zu sehende alte Schaufensterpuppe erstehen konnte! Sie wird meine Zeichnungen bereichern und ich werde sie wie meinen Totenkopf und die Muscheln und Korallen, das Nashorn immer wieder in meine Arbeit aufnehmen.

Erster Eindruck (c) Zeichnung von Susanne Haun

Erster Eindruck (c) Zeichnung von Susanne Haun

Sie hat eine schwere Drehung und kein Gleichgewicht. Davon berichte ich ein ander mal. So habe ich ersteinmal ihr „verrücktes Lächeln“ eingefangen.

12 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. freiedenkerin said, on 23. Juli 2014 at 17:04

    Die Augen dieser Schaufensterpuppe sind ausgesprochen faszinierend, sie wirken so lebendig in dem ebenholzfarbenen Gesicht.

    • Susanne Haun said, on 24. Juli 2014 at 18:42

      Ja, freidenkerin, das ging mir auch so. Die Augen sind faszinierend. Es scheinen auch echte Glasaugen zu sein. Sie muß aus den 80ziger sein, meine Maggy. Diesesn Namen habe ich ihr jetzt gegeben.

  2. Birgit Fohlert said, on 23. Juli 2014 at 17:06

    Cool…und wann wird sie zusammengebaut? 🙂

    • Susanne Haun said, on 24. Juli 2014 at 18:42

      Sie steht nun schon. Leider fehlt ihr ein Arm. Aber man kann nicht alles haben 🙂

  3. Sabine Oetjen said, on 24. Juli 2014 at 07:50

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schätzchen.
    Eine ausgesprochen hübsche etwas anders als andere aussehende Puppe.
    Bin schon gespannt auf deine Werke in denen sie eine Rolle spielen wird.
    Herzliche Grüße aus dem trophisch heißen Norden sendet dir Bine

    • Susanne Haun said, on 24. Juli 2014 at 18:50

      Danke, Bine. Ihr fehlt ein Arm, was sie noch reizvoller macht. Ich habe sie Maggy getauft. Mal schauen, was ich ihr alles anziehe, umhänge und auf den Kopf packe.
      Heute ist es zum Glück nicht mehr so warm hier in Berlin und so konnte ich ganz entspannt und fristgerecht das Manusskript für mein neues Buch abschliessen.
      Herzliche Grüße aus dem regnerischen Berlin von Susanne

  4. Petra Gust-Kazakos said, on 24. Juli 2014 at 19:31

    Die hätte ich auch genommen, liebe Susanne – klasse!

    • Susanne Haun said, on 25. Juli 2014 at 17:57

      Klasse, nicht wahr, Petra, ich bekomme am Dienstag noch einen übrig gebliebenen Rumpf….

      • Petra Gust-Kazakos said, on 25. Juli 2014 at 18:04

        Das ist ja wirklich toll! Schade allerdings, dass der Laden schließt, der scheint ja nette Sachen gehabt zu haben.

        • Susanne Haun said, on 26. Juli 2014 at 05:37

          Ja, es ist sehr schade. Ich werde sie vermissen, in allem, vom Angebot und auch von der Kommunikation.

  5. […] Vor kurzem berichtete ich von meiner neuen Schaufensterpuppe und Modell Maggy (siehe hier). […]

  6. […] morgen die “Reste” meiner Schaufensterpuppe zu grundieren. Ihr kennt die Puppe noch (siehe hier). Sie fiel mir um, der Fuß war nicht standsicher und da sie aus Gips bestand, zersplitterte sie. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: