Ein Torso ist ein Torso – Zeichnung von Susanne Haun

Vor kurzem berichtete ich von meiner neuen Schaufensterpuppe und Modell Maggy (siehe hier).

Ich habe noch etwas Zuwachs or der Schliessung meines Lieblingsladen bekommen: der fehlende Arm ist aufgetaucht, leider ohne Hand und ich habe noch einen Torso sowie einige Puppenteile v erhalten. Ich freue mich auf die vielen Stillleben, die daraus entstehen werden. Ich überlege, ob ich die Fragmente und Maggy weiß streiche. Das Schwarz schluckt mir zuviel Licht und ich denke, in weiß kommen Schatten und Gegenstände, die ich drapieren werde, besser zur Geltung.

 

Stilleben mit Puppen (c) Foto von Susanne Haun
Stilleben mit Puppen (c) Foto von Susanne Haun

 

Die Weiterentwicklung meiner Ideen um den Torso und die Puppen muß noch etwas warten, denn im September ist die Ausstellungseröffnung in der Galerie Severina und dafür möchte ich noch einige Collagen arbeiten. Aber sicher taucht auf der einen oder anderen Collage schon einmal etwas von den Puppen auf.

 

Torso Version 4 (c) Zeichnung von Susanne Haun
Torso Version 4 (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

4 comments

  1. Liebe Susanne, da bin ich schon jetzt gespannt, in welchen Variantionen Maggy in deinen Zeichnungen auftauchen wird…sie wird für dich jedenfalls ein geduldiges und unbewegliches Model sein….smile*
    LG von Rosie

Kommentar verfassen