Leinwand · Zeichnung

Grundieren – wieder verschwinden Teile des Jahres 2005 – Susanne Haun

Schon die letzten beiden Leinwände habe ich auf Leinwände von 2005 gezeichnet: Siehe hier die Leinwand „Natur“ und die Leinwand „Tod“.

Übermalung (c) Foto von Susanne Haun

Sie sollen beide bei meiner Ausstellung in Roddahn in der Kirche gezeigt werden.

Nun habe ich noch zwei Leinwände von 2005 neu grundiert. Auf der einen wird „Die Geburt des Lebens“ entstehen. Für die andere habe ich noch nichts geplant. Immer eines nach dem anderen. Das Grundieren ist mir leicht gefallen. Etwas verschwindet, was lange Zeit in meinem Lager dahin vegetierte und nun neu bezeichnet wird. Die Erinnerungsspuren bleiben.

 

Aus meinem Bestand aus dem Jahr 2005 (c) Foto von Susanne Haun
Aus meinem Bestand aus dem Jahr 2005 (c) Foto von Susanne Haun

 

5 Kommentare zu „Grundieren – wieder verschwinden Teile des Jahres 2005 – Susanne Haun

    1. Klar, Jutta, jedoch beginnt das Zeichnen erst ab nächste Woche. Die Woche schreibe ich weiter am Buch und arbeite an einem Projekt mit Jürgen, was ich noch ganz ausführlich in der nächsten Zeit vorstellen werde. Einen schönen Tag dir!

Kommentar verfassen