Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 199 – Gustave Courbet

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 9. Juli 2017

 

Ich bereue nichts. Ich fürchte nur eines, das ist, so zu enden wie Don Quichotte,
weil die Lüge und der Egoismus untrennbar sind.
Gustave Courbet an Alfred Bruyas, 1. März 1872

 

___________________________________
Courbet, Gustave, in: Hofman, Werner (Hrsg.), Courbet und Deutschland, Fankfurt am Main, 1979, hinterer Buchdeckel.

 

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. gkazakou said, on 9. Juli 2017 at 16:03

    Lüge und Egoismus sind untrennbar. Gut gesagt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: