Hannah Höch – Zeichnung von Susanne Haun

In der Saale-Galerie,  kaufte ich das Buch „Der weibliche Blick“. Auf dem Titelblatt ist eine Arbeit von Hannah Höch abgebildet.

Hannah Höch - Zeichnung von Susanne Haun - 32 x 24 cm - Tusche auf Bütten
Hannah Höch – Zeichnung von Susanne Haun – 32 x 24 cm – Tusche auf Bütten

Ich fühle mich Hannah Höch irgendwie nahe, vielleicht weil ich in der selben Straße wohne, in der sie ihr kleines Häuschen hatte. Das Haus steht noch, ich habe es gerade vor kurzem fotografiert. Es wohnt nun ein Reinickendorfer Künstler darin, Johannes Bauersachs.

Hannah Höch begab sich in diesem Haus während des 2.Weltkrieges in die innere Emigration.

One comment

Kommentar verfassen