Einmal Savignyplatz und zurück – Skizzen von Susanne Haun

Habt ihr schon mal die Fußhaltung eures Geradeübers beobachtet?

Heute in der S-Bahn habe ich mal „gefüßelt“ und festgestellt, das die Fußhaltung genauso viel aussagt wie Gestik und Mimik!

Füße 1 - Skizze von Susanne Haun
Füße 1 - Skizze von Susanne Haun

Der S-Bahnhof Savignyplatz ist von Brandschutzmauern umgeben, auf einer gestaltete Ben Wagin die Wandbemalung Weltbaum II.

Überall Graffiti - das Rot leuchted schön von der tristen Wand - Foto von Susanne Haun
Überall Graffiti - das Rot leuchted schön von der tristen Wand - Foto von Susanne Haun

Ich habe nicht herausbekommen, ob die Grafitti zum Weltbaum II gehören oder ob sie nachträglich von Sprayern auf die Wand gesprüht wurden. Ich denke, eher nachträglich. Wie fühlt man sich als Künstler, wenn ein anderer Künstler über sein Werk sprüht und wenn ja, hat der Sprüher darüber nachgedacht? Oder mache ich mir zuviele Gedanken und es ist doch Teil vom Weltbaum II?

Füße 4 - Skizze von Susanne Haun
Füße 4 - Skizze von Susanne Haun

9 comments

  1. Hallo meine Liebe,
    genauso interessant sind Hände auf einem Konferenz-Besprechungstisch! 😉
    Ich mache ja manchmal „Mudras“, sprich Finger-Yoga („Mudra“ bedeutet ursprünglich Siegel oder Mysterium. Im Yoga wird damit im Allgemeinen die Haltung oder Geste der Hände gemeint) – vielleicht gibt es auch Fuß-Mudras?
    LG C.

    1. Guten Morgen, Claudia,
      ja, das glaube ich, dass Hände auf dem Konferenz-Tisch ein echtes Highlight sind und bestimmt gibt es ein Fuß-Mysterium!
      Die Füße sieht man leider nicht ganz so gut wie die Hände – da hilft dann der Strand oder das Schwimmbad …… auch eine Idee….
      Liebe Grüße Susanne

  2. Füsse sind total spannend, ob in der Bahn unterm Tisch oder wenn ich mich unterhalte. Die Zeichen der Körpersprache ist ein aufregendes Thema Susanne! Tolle Idee und sehr gute Zeichnungen. Herzlicher Gruss von Bianca

    1. Ich habe es heute auch gleich weiter verfolgt, Bianca, und in der U-Bahn weitere Füße entdeckt und so werde ich ein ganzes Skizzenbuch mit Füßen füllen ……………………….. LG von Susanne

Kommentar verfassen