Zeichnung

Durchblicke – Langblicke – Zeichnungen und Objekte von Susanne Haun in der Galerie Faszination Art

Am Samstag ab 16 Uhr beginnt meine Einzelausstellung in der Galerie Faszination Art.

Karsten Peters, der Galerist, und ich wollen meine zweite Rolle (siehe hier) an der Galeriewand in einem Stück präsentieren. Dafür wollen wir sie nicht rahmen oder schon in Glas einlegen wie die erste Rolle, wir möchten, dass der Betrachter die gesamte Länge der Rolle ablaufen und in sich aufnehmen kann. Dazu müssen wir uns natürlich etwas für die Galerie-Ecken ausdenken. Aber da wird uns schon beim „Tuen“ etwas einfallen.

Einladung für Event Ausstellung Susanne Haun
Einladung für Event Ausstellung Susanne Haun

Begleitend hängen wir meine anderen Arbeiten nicht in Reihe sondern wie in der Galerie Komet (siehe hier) wieder thematisch gegliedert, so das das Auge des Betrachters seinen Weg durch die Arbeiten finden und selber kombinieren muss.

Außerdem zeige ich drei meiner Glasobjekte (siehe hier). Mit meinen Objekten zum Thema Konstellationen kann ich sowohl einen astronomische wie einen gesellschaftspolitischen Aspekt darstellen. Ich zeige durch mein dreiteiliges Objekt bestimmte Anordnungen und Beziehungen. Die Materialien Glas und Holz bieten in ihrer Durchsichtigkeit und Masse einen Kontrast. Die Aufstellung der Objekte birgt Freundschaft (zwei Objekte stehen nahe beieinander) und Feindschaft sowie Ausgeschlossenheit (das dritte Objekt steht mit Abstand von den beiden anderen). Jedes Teilobjekt ist sowohl Planet als auch eine Gottheit. Durch die Beleuchtung werden Schatten auf die Wand geworfen, die je nach Anordnung wieder Überlagerungen bilden. Je Objekt ist es 15 x 15 x 90 cm groß, 5,5 kg schwer und besteht aus Holz und Glas (Float Glas, 8mm dick), Die Zeichnung ist mit Tusche auf dem grundierten Holzsockel. Die Arbeit ist von 2012.
Die Aufstellfläche der drei Objekte auf drei Sockel beträgt 40 x 100 cm mit einem Gesamtgewicht von 16,5 kg.

Durchblicke – Langblicke
Zeichnungen und Objekte von Susanne Haun

So schreibt Karsten Peters über die Ausstellung:
Erleben Sie Zeichnungen bis zu 10 Meter Länge, „im Raum“ auf Glas und Holzquadern.
Ein Wechselspiel zwischen Pinsel und Feder – durch die Natur inspiriert – in fantastischen Zeichnungen, geprägt auch durch „Chinesische Tuschemalerei“.

Galerie Faszination Art, Frahmredder 16, 22393 Hamburg

Ausstellungsbeginn: Sa, 13.10.2012, 16:00

Heute habe ich ausgesucht, was ich mit nach Hamburg nehmen werden. Ich fahre mit dem Zug. Die Zeichnungen tansportiere ich in einer Bilder-Tasche, ich habe die Maße von Karstens Rahmen und kann so eine Auswahl an Arbeiten mitnehmen. Außerdem habe ich schon auf dem Weg nach Dänemark die Rolle und meine Glasskulpturen in der Galerie eingeliefert.

Matinee Sternzeichen - Stapelfelder Kulturkreis e.V. (c) Foto von Harald Marxen
Matinee Sternzeichen – Stapelfelder Kulturkreis e.V. (c) Foto von Harald Marxen

Wie immer bin ich aufgeregt und freue mich darauf, Freitag die Arbeiten zu hängen und die interessierten Besucher am Samstag zu begrüßen. Bei der Matinee im Kulturverein Stapelfeld e.V. letzten Sonntag (siehe hier die Ankündigung) war ich leider nicht persönlich anwesend. Aber Karsten und Frank Koebsch haben mir Fotos vom Event gesendet, die ich euch heute von der Lesung in der Kratzmannschen Kate zeigen möchte. Die Ausstellung kann am 13./14.10. und 20./21.10 jeweils von 11 bis 17 Uhr besucht werden.

Ich habe dem Beitrag auch einige Fotos der Rolle mit dem Thema „Das Buch Henoch“ angehangen. Diese Rolle also hängen wir morgen in der Galerie Faszination Art.

For my english reader:
On Saturday from 16 clock begins my solo exhibition in the Gallery Fascination Art in Hamburg. Karsten Peters, the gallery owner, and I want to present my second role on the gallery wall in one piece. Therefore we will not frame or even in glass insert as the first part, we want the viewer to walk around the role on the wall in the entire length of the roll and absorb them. For this purpose we will of course come up with something for the gallery corners. But since we will already come up while to do it.

Die ersten Meter (c) Susanne Haun
Die ersten Meter (c) Susanne Haun

Durchblicke – Langblicke – Zeichnungen und Objekte von Susanne Haun in der Galerie Faszination Art

11 Kommentare zu „Durchblicke – Langblicke – Zeichnungen und Objekte von Susanne Haun in der Galerie Faszination Art

  1. Wie schön. Das wird bestimmt eine sehr interssante Ausstellung. Fast hätte ich sie mir ansehen können, denn ursprünglich wollten wir nach Hamburg fahren während der Herbstferien. Nur bekommt mein Mann jetzt keinen Urlaub ;-(. Aber es muss berauschend schön sein, so eine Ausstellung vorzubereiten. Ich wünsche Dir jedenfalls eine rauschende Vernissage, mit vielen interessanten Gästen.

    1. Irgendwann schaffst du es bestimmt, eine Ausstellung von mir zu sehen! Ja, es macht wirklich viel Freude alles zu überlegen und vorzubereiten. Meine Taschen sind gepackt vor der Tür.
      Danke für deine guten Wünsche LG Susanne

  2. Liebe Susanne, zu deiner Ausstellung wünsche ich dir viel Freude, interessante Gäste, schöne Gespräche und viel Erfolg! Ich bin ganz sicher, du wirst eine Menge Menschen treffen, die deine Bilder lieben und bestimmt auch einige davon mit nach Hause nehmen werden. Ja und ein wenig Aufregung vorher, dass muss so sein…smile*
    LG von Rosie

  3. wahrscheinlich bist du schon auf dem weg nach Hamburg trotzdem möchte ich dir viel Freude, ein gutes Gelingen und Kunden die deine schönen Bilder kaufen wünschen.
    LG Bine

  4. Pingback: Susanne Haun

Kommentar verfassen