Der Löwe nach der Klausur – Zeichnung von Susanne Haun

Semesterferien!

Ich habe die Freude mit einem Löwen herausgelassen.

Eine Hausarbeit steht noch an aber keine Klausuren sind mehr zu schreiben. Ein bißchen Erholung tut gut und ist auch notwendig. So kann sich das Gelernte setzen und in meinen Zeichnungen zeigen. Aber eines weiss ich! Bei aller Arbeit – ich freue mich auf das nächste Semester.

Der Löwe nach der Klausur - Tusche auf Bütten - 23 x 31 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun Blog
Der Löwe nach der Klausur – Tusche auf Bütten – 23 x 31 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun Blog

7 comments

  1. sehr sympathisch, erinnert mich an Claence, den schielenden Löwen 😉

    geniesse die Pause … wie lange wirst du insgesamt noch an der Uni studieren?

    herzliche Grüsse Ulli

    1. Guten Morgen, ersteinmal, Ulli, ich weiss es noch nicht so genau.
      Ich benötige das Studium nicht mehr, um Arbeit zu finden, meine Zeichnung wird meine Arbeit bleiben. Das Studium erweitert mein Wissen und unterstützt meine Zeichnung und nicht umgekehrt. Ich möchte auf jeden Fall den Bachelor schreiben. Ich denke, das wird Ende nächsten Jahres so weit sein. Die Regelstudienzeit sind 6 Semester plus 1 Semester Praxis. Allerdings bin ich schon mit der Anerkennung meiner Arbeit und einem Seminar aus dem Gastsemester an den Start gegangen. Im ersten Semester habe ich soviele Scheine wie im ersten Jahr nötig sind, gemacht. Sie Studienordnung ist an die 200 Seiten lang und ich musste mich erstmal durch die Paragraphen fressen, um zu wissen, wie alles funktioniert und da habe ich „ausversehen“ im ersten Semester doppelt so viel belegt als ich gemusst hätte.
      Nach dem Bachelor möchte ich mich für den Master bewerben. Und danach sehe ich weiter. Je nach Lebenssituation käme danach dann die Promotion. Dafür müsste ich jedoch das kleine Latinum nachholen. Ich habe noch nie Latein gelernt. Bis zum Master reichen meine nachgewiesenen über 5 Jahre an der Schule erhaltenen, französich und englisch Kentnisse.
      Aber das lasse ich auf mich zukommen. Auf jedenfall möchte ich mit dem Bachelor of Art abschliessen. Danach sehe ich weiter.
      Es ist allerdings viel anstrengender und zeitintensiver als ich es mir vorstellen konnte. Es ist aber auch viel Inspirierender als ich mir vorgestellt habe. Und ich mag es, die vielen unterschiedlichen Menschen kennen zu lernen und mich mit ihnen auszutauschen.
      Einen schönen Tag wünscht dir liebe Ulli
      Susanne

Kommentar verfassen