Susanne Haun

Lesen und Zeichnen – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Aus der Vergangenheit, Berühmt, Portraitmalerei, Zeichnung by Susanne Haun on 22. Oktober 2014

Letztes Wochenende habe ich gelesen und gelesen.

Ich las einen Text zur Geschichtsphilosophie und über die Frage, was Geschichte überhaupt ist. Nicht einfach zu beantworten.
Wichtig war für mich die Erkenntnis, dass die Beschäftigung mit Geschichte Wissen aber keine Werte hervorbringt.

Ich las Platons Höhlengleichnis.
Ich las über Musterbücher und hörte mir auf youtube eine Vorlesung zu Descartes an.

Van Eyck nach Walhalla (c) Zeichnung von Susanne Haun

Van Eyck nach Walhalla (c) Zeichnung von Susanne Haun

In der Halle des Ruhms, Walhalla Regensburg, sah ich eine Büste, die van Eyck darstellt. Ich denke, sie entstand nach seinem berühmten Selbstportrait mit dem roten Tuch. Für mich sah die Darstellung des Tuchs eher wie ein Turban aus.

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Birgit Fohlert said, on 22. Oktober 2014 at 18:24

    Und durch Wissen erfolgen Werte?

    • Susanne Haun said, on 23. Oktober 2014 at 08:38

      Nein, das denke ich nicht Birgit. Wissen und Werte sind zu trennen. Würde der Mensch aus Wissen lernen, wären wir dann nicht schon in einer friedfertigen Welt?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: