Tiere · Zeichnung

Der Esel – Zeichnungen von Susanne Haun

Manche Motive mag ich, so wie den Esel. So taucht er auch immer wieder zwischen meinen Zeichnungen auf.

Der Esel passt perfekt in die Weihnachtszeit, denn wie wir alle wissen, stand der Esel als stummer Augenzeuge im Stall zu Bethlehem und schaut verträumt in Christies Krippe.

Frohe Weihnachten!

Esel - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 15 cm - Tusche und Aquarell auf Silberburg Bütten - verkauft
Esel – Zeichnung von Susanne Haun – 20 x 15 cm – Tusche und Aquarell auf Silberburg Bütten – verkauft

 

Für eine Geschichte von Xenia Cossmann (siehe hier)  zeichnete ich einen Esel, der sein Kreuz schwer zu tragen hat:

 

Esel - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 20 cm - Tusche und Aquarell auf Silberburg Bütten
Esel – Zeichnung von Susanne Haun – 17 x 20 cm – Tusche und Aquarell auf Silberburg Bütten

 

Gestern morgen zeichnete ich noch geschwächt vom vielen Geschenke einpacken den Esel dieser Weihnacht 🙂
Mit seinen Ohren wird er bald los fliegen und er kam mir entgegen und sprengt den Rahmen des Büttenpapiers 🙂
So muß Weihnachten sein.

 

 Esel der Weihnacht 2014 (c) Zeichnung von Susanne Haun
Esel der Weihnacht 2014 (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

4 Kommentare zu „Der Esel – Zeichnungen von Susanne Haun

Kommentar verfassen