Foto · Toskana · Vinci

Die Bibliothek vom Dom in Siena – Susanne

Die Bibliothek im Dom von Siena wurde von Papst Pius III.  zur Aufbewahrung der Handschriften seines Onkels Papst Pius‘ II. errichtet.

In der Bibliothek des Siener Doms (c) Foto von Susanne Haun
In der Bibliothek des Siener Doms (c) Foto von Susanne Haun

Die Handchriften Papst Pius II. sind jedoch in der vatikanischen Bibliothek zu finden und heute werden Chorbücher des Doms dort aufbewahrt.

Die Bibliothek ist sehr beeindruckend und die Fotos können das nur in geringen Maße wiedergeben. Mir haben die drei Grazien genauso gut gefallen, wie die Fresken und Bücher.

Die drei Grazien in der Bibliothek des Siener Doms (c) Foto von M.Fanke
Die drei Grazien in der Bibliothek des Siener Doms (c) Foto von M.Fanke

 

 

 

 

 

6 Kommentare zu „Die Bibliothek vom Dom in Siena – Susanne

  1. Wieder ein sehr schöner Bericht über den Aufenthalt in Siena. Ich kenne die Stadt nur von einem lange zurückliegenden und sehr kurzen Abstecher her, habe sie aber als wunderschön und faszinierend in Erinnerung. Siena wäre sicher wieder einmal eine Reise und einen etwas ausgiebigeren Aufenthalt wert …

    1. Siena ist eine sehr eindrucksvolle Stadt und ich habe eine starke Erinnerung an sie. Allerdings war ich schon mindestens viermal dort. Siena zieht mich mehr an als Florenz, obwohl ich dort auch immer wieder gerne bin. ….. Es lohnt sich, nochmals hinzufahren, Ingrid!

Kommentar verfassen