Susanne Haun

Jardin Majorelle – Marrakesch – Fotos und Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Marokko, Zeichnung by Susanne Haun on 5. Februar 2015

Der französische Maler Jacques Majorelle legte 1919 in Marakkesch einen Garten an. Während seine Bilder in Vergessenheit gerieten, ist der Garten heute noch zu besichtigen.

Jardin Majorelle - Marrakesch (c) Foto von M.Fanke

Jardin Majorelle – Marrakesch (c) Foto von M.Fanke

 

Majorelle entwickelte eine spezielle Abstufung des Kobaltblaus, die auch heute noch im Garten zu sehen ist. Yves Saint Laurent kaufte den Garten auf und ließ ihn gemeinsam mit seinem Lebensgefährten in mehreren Etappen wieder aufbauen. Nach Laurents Tod wurde seine Asche im dortigen Rosengarten verstreut.

Das für die Architektur verwendete Kobaltblau und Gelb ist ein sehr interessanter Kontrast zu den Farben der Natur. Leider hatte ich dort nur Zeit für einige Skizzen. Gerne hätte ich mehr Zeit dort verbracht und gezeichnet.

 

Jardin Majorelle - Marrakesch (c) Zeichnung von Susanne Haun

Jardin Majorelle – Marrakesch (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Die Fotos werden mich zu vielen Zeichnungen inspirieren.

 

10 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Birgit Fohlert said, on 5. Februar 2015 at 18:39

    Sehr sehr schön!!!….da bekomme ich Lust sofort losfahren zu wollen…geht aber leider nicht… 🙂

    • Susanne Haun said, on 6. Februar 2015 at 14:28

      Es war auch sehr schön, Birgit, ich bin gerade wieder dabei Bilder zu sortieren, was nicht sehr einfach ist. Wir haben eine Flut von Fotos mit nach Hause gebracht. Einfach toll!

  2. Xeniana said, on 5. Februar 2015 at 18:58

    Das sind wunderschöne Bilder mit einem einzigartigen Blau.

    • Susanne Haun said, on 6. Februar 2015 at 14:29

      Das Blau hat mich auch am meisten fasziniert. Ich habe mir vorgenommen zu versuchen, es mit Tusche zu mischen, Xeniana.

  3. freiedenkerin said, on 5. Februar 2015 at 20:23

    Was für schöne Bilder – und was für ein herrliches Blau. 🙂

    • Susanne Haun said, on 6. Februar 2015 at 14:30

      So einen blauen Himmel sieht man nur selten, wie wir dort hatten, Miriam. Die gesamte Woche bevor wir dort waren, war nur verregnet. Wir hatten extremes Glück.

  4. veitraum said, on 6. Februar 2015 at 09:23

    Fantastisch, ein Traum.

    • Susanne Haun said, on 6. Februar 2015 at 14:31

      Ja, Volker, das ist es. Der Besuch des Gartens war ein fantastischer „Marokko-Urlaubs-Einstig“

  5. Sophie33 said, on 7. Februar 2015 at 23:07

    beautiful,…very cool too!

  6. […] ließen, war nicht leicht. Wir entschieden uns letztendlich für ein Foto aus Marrakesch vom Jardin Majorelle. Gerne hätten wir eine Nachtaufnahme vom Platz der Gaukler vergrößern lassen, aber leider […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: