Susanne Haun

Starke Nerven – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Vergänglichkeit, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Februar 2015

Unser Gehirn ist zum größten Teil noch unerforscht.

Heute habe ich meine Gedanken zum Thema Nerven zeichnerisch festgehalten, ohne Biologie und Psychoanalyse zu berücksichtigen, rein intuitiv.

Interessant finde ich, dass Nerv vom lateinischen nervus und von griechisch νεῦρον neúron was „Faden“, „Sehne“ oder auch „Schnur“ bedeutet, kommt. Das hat mich zu meinen Zeichnungen inspiriert.

 

1 Starke Nerven (c) Zeichnung von Susanne Haun

1 Starke Nerven (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. saetzebirgit said, on 23. Februar 2015 at 18:09

    Na, Deine Nerven hätte ich gerne 🙂

  2. Ruhrköpfe said, on 24. Februar 2015 at 08:34

    Die Nerven von Bild 1 sehen unschlagbar aus 🙂 LG Annette

  3. haushundhirschblog said, on 25. Februar 2015 at 08:56

    Wohl dem, der starke Nerven hat. Inspirierende und tolle Zeichnungen, liebe Susanne!
    Liebe Grüße von uns,
    dm

    • Susanne Haun said, on 26. Februar 2015 at 08:37

      Ja, dm, die braucht man, starke Nerven. Und die Fähigkeit, abschalten zu können, damit die Nerven auch Ruhephasen haben.
      Liebe Grüße an euch von Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: