Susanne Haun

Wegschütten #3 – ein Projekt von Susanne Haun und Jürgen Küster

Posted in Projekt Wegschütten, Zeichnung by Susanne Haun on 31. August 2015

Wieder hatte ich das Gefühl, Jürgen (siehe hier) und ich reden bzw. zeichnen komplett aneinander vorbei. Ich war sogar ein wenig sauer und hilflos.

Aber ich fand Wiederholungen in seinem 2. Blatt: I II III und [] [] [].  Ich nahm die Elemente auf und hoffte auf Klarheit im Verlauf des Projekts. Ich wollte eigentlich weiter über Anna, Jürgen und mir im Museum reden und nahm wieder den Kreis und uns drei in meine Zeichnung auf. Konstant blieb ich bei blau und der Position, an der mein Weggeschüttetes aus dem Papier floss. Ich zeichnete eindringlich zweimal fast dasselbe Bild wie eine Wiederholung, wie ein Schrei: „Verstehe doch, was ich meine!“.

 

Weggegossen No. 3 a  (c) Zeichnung von Susanne Haun

Weggegossen No. 3 a (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Weggegossen No. 3 b  (c) Zeichnung von Susanne Haun

Weggegossen No. 3 b (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Jürgens Antwort:

 

Weggegossen No. 3  (c) Zeichnung von Jürgen Küster

Weggegossen No. 3 (c) Zeichnung von Jürgen Küster

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Sophie33 said, on 31. August 2015 at 18:19

    Pretty cool & amazing! 🙂

  2. Elke T. said, on 1. September 2015 at 08:32

    Ich frage mich gerade, warum dir die Gemeinsamkeit dieses Projekts so wichtig ist, du bist doch allein auch schon auf einem guten Weg…
    LG Elke

    • Susanne Haun said, on 1. September 2015 at 09:04

      Guten morgen, Elke. Gemeinsamkeit ist mir grundsätzlich wichtig, nicht nur bei diesem Projekt. Trotz meiner Individualität bin ich ein Team Player. Deshalb veranstalte ich den Salon und bin gerne bei Projekten dabei wie mit Ute Schätzmüller , Kerstin Mempel, heike sackmann, Frank koebsch und vielen mehr. Während die Projekte laufen, sind sie dominant in meinem Blog. Sie inspirieren mich und Kunst ist Kommunikation. Erfahrungen aus den Projekten fließen in meine individuelle Arbeit ein. Mein Weg kann nur aus einzelnen und gemeinsamen Passagen bestehen. LG Susanne

      • Elke T. said, on 2. September 2015 at 09:00

        Danke für die ausführliche Antwort, liebe Susanne, nun verstehe ich dich besser…
        Einen schönen Tag wünscht dir Elke


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: