Susanne Haun

Kleine Notiz: Rhododendron – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 26. Juni 2017

 

Es ist schon einige Zeit her, das zeichnete ich in meines Vaters Garten Rhododendron.

 

Die Scans vom Skizzenbuch (letzten beiden Bilder) empfinde ich als viel schlechter als die Fotos mit meinem iPhone – erstaunlich!

 

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. gkazakou said, on 26. Juni 2017 at 18:50

    stimmt, die scans wirken viel lebloser, wie geplättet. Die Fotos geben mehr den „wirklichen“ Eindruck wieder, den ein Betrachter der Zeichnungen im Skizzenbuch hat, vermute ich. die Licht-Schatten-Spiele auf dem gebogenen Papier etc

    • Susanne Haun said, on 29. Juni 2017 at 17:19

      Ja, ich denke auch, bei Fotos sieht das Papier räumlicher aus und strahlt eine Haptik aus. Vielleicht sollte ich aufs Scannen verzichten!

  2. kopfundgestalt said, on 26. Juni 2017 at 19:09

    Ich würde sagen, daß Fotos „die Luft mitfotografieren“, also Lichteinfall, Wärme, das Körperliche ganz allgemein. Ein Scan kann das nicht, sondern nur platt Zeichen wiedergeben.

    • Susanne Haun said, on 29. Juni 2017 at 17:20

      Ja, das stimmt! Ich werde die Scans nur noch für Publikationen verwenden.

  3. anna warren portfolio said, on 28. Juni 2017 at 07:46

    Wonderful line work!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: