Susanne Haun

Atelier Workshop 9.12.2017 von 14 bis 17 Uhr – Dozentin Susanne Haun

Posted in Berlin - Atelier, Workshop Zeichnungen by Susanne Haun on 5. Dezember 2017

 

Samstag, den 9. Dezember 2017, 14 – 17 Uhr
Weihnachtsgeschenke auf Postkarten für die Lieben mit Tusche zeichnen und aquarellieren.

Atelier Susanne Haun, Groninger Str. 22, 13347 Berlin
Maximale Teilnehmeranzahl: 7
Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.

Es sind noch 2 Plätze zu vergeben, der Workshop findet auf jeden Fall statt.

Mehr Informationen mit Bildbeispielen vom letzten Jahr findet ihr hier: (Klick)

Speziell zu Weihnachten als Geschenk von mir mit Kursgebühr von nur 25 € inklusive Material  sowie Kaffee und Kuchen in der Pause
Anmeldung unter info@susannehaun.de

 

 

Bleiben wir beim Thema Zeitung.

Seit Mitte des Jahres bin ich Mitglied der Standortgemeinschaft müller str (siehe hier).

Als Mitglied habe ich die Möglichkeit in der Berliner Woche (siehe hier) eine Anzeige zu schalten. Das Management dazu erfolgt zentral über den Verein. Ich habe mich über die Anzeige, die auf mein Atelier und den Workshop aufmerksam macht, gefreut, für mich war das unkompliziert zu realisieren, ich habe einen Vorschlag für die Anzeige gesendet, dieser wurde überarbeitet (für die Zeitung aufbereitet) und erschien letzte Woche.

Ich bekam nur ein Feedback, ein Mann, der mich anrief, ohne seinen Namen zu nennen und der meinen Internet- und Facebook Auftritt neu gestalten und Provision für jeden Kunden*in wollte, den er mir bringt. Meine Zufriffsstatistik sprechen für meinen gelungenen Internetauftritt, wozu also Hilfe? Da hat sich also jemand bevor er mir seine Leistung anbot nicht erkundigt, wie der Stand der Dinge ist. Ich lehnte also freundlich ab.

Sind Anzeigen in der Zeitung nicht mehr lukrativ? Was meint ihr?

Ich denke, dass steter Tropfen den Stein höhlt, auch wenn sich niemand weiter als der eine Mann gemeldet hat, so haben bestimmt viele die Anzeige gelesen, die nicht unbedingt in den sozialen Medien unterwegs sind.

Achja…. natürlich freue ich mich, wenn der eine oder andere noch Lust hat, an den Workschop teilzunehmen.

 

 

15 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. gkazakou said, on 5. Dezember 2017 at 19:04

    Lust schon….

  2. entdeckeengland said, on 6. Dezember 2017 at 11:11

    Dass Du die Anfrage auf eine Zeitungsanzeige bekommen hast, lässt wohl drauf schließen, dass zumindest der Herr glaubt, dass jemand, der eine Anzeige in einer Zeitung schaltet, Nachhilfe in Sachen Internet braucht. Ich weiß, dass in meiner Familie noch aktiv Zeitung, sogar auf Papier, gelesen wird. Inwiefern dabei noch auf Anzeigen geschaut und reagiert wird, werde ich mal erfragen. Ich selbst habe in London noch auf Anzeigen zumindest im kulturellen Bereich geschaut und mich inspirieren lassen. Aber ich schätze, die Wirkung von Anzeigen hat durch das Internet sehr stark abgenommen und wird wohl auch weiter abnehmen. Liebe Grüße, Peggy

    • Susanne Haun said, on 9. Dezember 2017 at 10:19

      So habe ich es noch gar nicht gesehen, Peggy, aber du hast Recht! Natürlich inserieren im Internet Aktive selten in Zeigungen. Gerade deshalb hat mich das so gereizt. Ich wollte einfach die Wirkung testen. Ich werde heute meine Malschülerinnen fragen, wo und wie sie von meinem Workshop erfahren haben. Dann kann ich eine gute Aussage treffen.
      Liebe Grüße von Susanne

      • entdeckeengland said, on 11. Dezember 2017 at 13:10

        Eigentlich ist es auch schade. Eine Zeitungsanzeige hat irgendwie mehr Charme als das hektische Internet 🙂

        • Susanne Haun said, on 12. Dezember 2017 at 09:09

          Ja, es ist schade. Ich habe gefragt, alle Malschülerinnen sind aufgrund meiner Ankündigung im Blog gekommen. 😀

  3. ann christina said, on 6. Dezember 2017 at 12:57

    Ich habe keine Zeitung im Abo, lese aber gerne die lokalen Wochenblättchen, die man hier zweimal die Woche umsonst bekommt. Habe mich auch schon zwei mal auf Anzeigen gemeldet (das taten auch ca. 5 andere). Ich wollte deshalb auch selbst irgendwann eine Anzeige schalten, ich denke, das kann sich schon noch lohnen. Aber vielleicht tatsächlich eher in den kostenlosen Zeitungen, denn die erreichen mehr Leute. Die Zeiten sind hart geworden für Print…

    • Susanne Haun said, on 9. Dezember 2017 at 12:00

      Allerdings, Ann Christina, ich denke, deshalb gehen selbst Wochenblättchen pleite. Die Leben ja vom Anzeigengeschäft. Ich habe an meinem Briefkasten, den „Bitte keine Werbung“ Aufkleber. Wenn ich eine bestimmte Werbung haben möchte, es stehen unter den Briefkästen zwei Abfalleimer, die sind voller ungelesener Wochenblättchen und Werbeanzeiger.
      Liebe Grüße von Susanne

  4. wintergoldhuehnchen said, on 6. Dezember 2017 at 17:31

    Ich wäre gern dabei, sind noch Plätze frei?
    Liebe Grüße 😊

    • Susanne Haun said, on 6. Dezember 2017 at 17:38

      Gerne, Wintergoldhuenchen 😉 es sind noch zwei Plätze frei, jetzt ist einer deiner. 🙂 Ich freue mich, dass du kommst.

  5. wintergoldhuehnchen said, on 6. Dezember 2017 at 18:22

    Mail geschrieben, freue mich schon! 😀 Zu der Zeitungssache: Ich glaube, dass der Mix es nach wie vor macht! Man sollte das Internet nicht ignorieren und da bist Du weit von entfernt! Was spricht dagegen zusätzlich noch eine traditionelle Anzeige zu schalten, wenn man die Gelegenheit hat? Letztendlich glaube ich, dass man mehr Menschen erreicht, wenn man verschiedene Medien nutzt.

    Liebe Grüße 🙂

    • Susanne Haun said, on 9. Dezember 2017 at 12:04

      So habe ich mir das auch gedacht, 🙂 ich werde heute fragen, wer wie auf meinen Workshop aufmerksam wurde.

  6. Photo-Art by ThomasWoischnig said, on 6. Dezember 2017 at 20:38

    Ist es möglich einfach mal so dabei zu sein ohne als Kursteilnehmer zu sein

    • Susanne Haun said, on 7. Dezember 2017 at 07:41

      Nein, Thomas, das ist nicht möglich. Der Platz ist für die Schlüler*innen vorgesehen. Du kannst gerne beim nächsten Salon teilnnehmen. Ich setze dich gerne in meinen Salon-Verteiler, damit du rechtzeitig über den nächsten Termin informiert wirst.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: