Susanne Haun

Verwelkte Amaryllis – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Januar 2010

Pünktlich zum Beginn der Ausstellung „Die Eitelkeit der Linie“ ist nun meine Amaryllis verwelkt.

Beim Zeichnen hat mich am meisten der Knotenpunkt der Pflanze interessiert, am dem die Blüten abgehen. Sie sehen schon sehr traurig aus.

Beim Umzug habe ich mein Papier geordnet und dabei ein Öl- und Acrylmalblock in A4 von Römerturm gefunden. Ich habe die Amaryllis darauf gezeichnet. Das war nicht einfach, da die Struktur des Blattes eher einer Leinwand entspricht und sehr starr ist. Allerdings sind die Linien so sehr grafisch und es gibt wenig Verläufe. Ich habe ein Teil der Zeichnung stark vergrößert, so dass ihr die Struktur erkennen könnt.

Wenn ich einige Zeit auf anderem Papier als das Silberburg Bütten Papier male, brauche ich eine Gewöhnungszeit. Jedes Papier reagiert anders auf meine Feder. Das macht die Zeichnung spannend.

Verblühte Amaryllis - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 30 cm - Tusche auf Öl- Acrylpapier

Verblühte Amaryllis - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 30 cm - Tusche auf Öl- Acrylpapier

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: