Aquarell · Toskana

Toskana – Casole d’Elsa – Aquarell von Susanne Haun

Nach unserem Tag in Siena hatte keiner mehr Lust, lange Strecken zu fahren. So parkten wir unser Auto auf einem Parkplatz unter Casole d’Elsa. Schon wenn der Leser dem Link folgt wird er merken, dass dieser kleine Ort keine Touristenattraktion ist und wir hier viel Ruhe zum Malen finden.

Wir malen die alte Stadtmauer mit den Wohnhäusern und Kirchen. Es ist ein sehr warmer Platz, den wir uns da gesucht haben und das Asphalt strahlt die Sonne ab. Ich schaue frontal auf die Häuser, so mache ich es mir mit der Perspektive einfach und muss in der Hitze nicht unnötig Energie beim Nachdenken verschwenden. Nach Anlage der Häuser wechsele ich zu einem Schattenplatz, denn Fenster sind Fenster und ich zähle die Fenster nicht nach. Mögt ihr sie zählen?

Casole d'Elsa - Aquarell von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Hahnemüle Anneversery Edition
Casole d\’Elsa – Aquarell von Susanne Haun – 30 x 40 cm – Hahnemüle Anneversery Edition

Heute habe ich zu meinen Farben und zur Leichtigkeit gefunden und bin wie die anderen Tage auch ausgesprochen zufrieden mit mir. Auf dem Rückweg halten wir immer wieder an. Jeder darf sagen, wo es ihm gefällt und wo er gerne ein Foto machen möchte. So entstehen neben den Aquarellen viele gute Fotos.

Als Belohnung für den Tag trinken wir am frühen Abend auf Volterras Marktplatz einen Campari und beobachten die Menschen, die an uns vorbei flanieren.

Meine Ansichten der Städte der Toskana habe ich alle auf dem Anniversary Edition Aquarellblock von Hahnemühle gemalt. Der Block ist 20 x 40 cm und ich kann ihn in der Stadt unkompliziert unter dem Arm tragen. Die Größe ist gerade richtig, um 2 Stunden beschäftigt zu sein. Dann kann der Maler entweder den Standort wechseln und neu beginnen oder sich zum Erforschen der Gegend aufmachen. Ich möchte euch auch auf den Newsletter von Hahnemühle aufmerksam machen, er enthält Hinweise zum Papier und berichtet auch von Künstlern und ihrer Arbeit. Ihr könnt euch hier eintragen.

Hier seht ihr die bisherigen Beiträge der Toskanareise.

2 Kommentare zu „Toskana – Casole d’Elsa – Aquarell von Susanne Haun

  1. Hallo Susanne, nach langer Zeit habe ich dich mal wiede im Internet besucht. Dein Aquarell gefällt mir sehr gut. Eine ganz andere Seite von Dir, die ich hier sehe. Alles Gute für Dich

    1. Liebe Anne-Gret, ich freue mich, von dir zu lesen. Ab und an nehme ich gerne meinen Aquarellkasten zur Hand. Das Toskanaaquarell habe ich schon vor langer Zeit gemalt, am 28.5.2010. Ich blogge schon so lange täglich, dass ich selber erstaunt bin, die einzelnen Arbeiten von 2010 zu sehen.
      Ich wünsche dir einen schönen Tag, Anne-Gret, liebe Grüße von Susanne
      P.S. Du hast mir einmal alte s/w Fotos aus deiner Familie mitgebracht, erinnerst du dich? Ich mag sie immer noch sehr.

Kommentar verfassen