Berühmt · Portraitmalerei · Zeichnung

Armer Maradona – Zeichnung von Susanne Haun

Ich freue mich, dass Deutschland im Viertelfinale ist! Sie spielen zur Zeit einfach genialen Fußball. Es macht Freude, ihnen zuzusehen. Das blaue Glücksbringershirt von Löw, in den argentinischen Farben, was unter der Jacke nach dem 4. Tor zum Vorschein kommt, ist provokant!

Eine der schillernsten Figuren des Fußballs ist für mich Maradona. Wie ein Flummi hopst er am Spielfeldrand und die ganze Heißblütigkeit Südamerikas scheint in ihm vereint zu sein. Ein Adonis ist er nicht. Mit seinem Rosenkranz, den er wegen seinem Glauben oder vielleicht einfach zur Beruhigung in seiner Hand hält und der Zigarre, die er in seiner Freizeit gerne raucht.

Wärend ich noch diese Worte schrieb fiel das zweite Tor für Deutschland in der Begegnung Deutschland : Argentinien. Die Kameras zeigen Maradona, der schüttelt nur den Kopf und schützt seinen Körper mit verschränkten Armen, die Tränen stehen ihm fast in den Augen.

Beim dritten Tor wischt er sich die Tränen aus den Augen. Während des Spiels habe ich Maradonna gezeichnet. Ich habe mich dabei von dem Foto inspirieren lassen, auf dem er eine Che-Kappe trägt und eine dicke Zigarre raucht. Die Kamera zeigt ihn in diesem Spiel viel seltener als sonst, denn das Augenmerk liegt auf der deutschen Manschaft.

Maradona - Zeichnung von Susanne Haun - 22 x 34 cm - Tusche auf Bütten
Maradona - Zeichnung von Susanne Haun - 22 x 34 cm - Tusche auf Bütten

5 Kommentare zu „Armer Maradona – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Es macht gerade wirklich Spass Fussball zu gucken. Wir konnten es kaum glauben als das vierte Tor fiel! Die Farbe Blau passt gut zu Maradonna. Viele Grüsse Helen

  2. Auf deinem Bild sieht Maradiona viel besser und v.a. sympathischer aus, als in Wirklichkeit!
    Ich hatte auch überlegt während des Fußballspiels zu zeicen, aber in der Mensa der Insel Scharfenberg, wo wir geschaut hatten (Julia hatte Sommerfest), war alles abgedunkelt = stockfinster. Außerdem war das Speil viel zu fesselnd 🙂

Kommentar verfassen