Lavendel – Zeichnung von Susanne Haun

Lavendel ist lila und länglich, wächst in der Toskana oder Südfrankreich und duftet. Damit erschöpft sich auch mein Wissen über diese Pflanze. Wie beim Mohn hatte ich bisher noch keine Lust, Lavendel zu malen, da er schon auf so vielen Bildern auftaucht. Aber nun habe ich eine Lavendelpflanze auf meinem Balkon zu stehen und schaue sie beim morgendlichen Kaffee an. Und ich schaue sie genau an.

Lavendel hat kleine Blüten die ich heute stark vergrößert zeichnete – jedoch ist der der Lavendel klar erkennbar.

Nicolas de Stael, ein Maler zwischen Abstraktion und Gegenstand schrieb folgendes

„Das, was die Dimension ergibt, das sind das Gewicht der Formen, ihr Platz, der Kontrast.“

Dieser Satz gefällt mir sehr und ich lasse ihn heute wirken, um morgen noch einen Lavendel zu zeichnen.

Lavendel - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 15 cm - Tusche auf Bütten
Lavendel - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 15 cm - Tusche auf Bütten

One comment

  1. Klasse, Susanne. Ich freu mich schon auf die nächsten Lavendelbilder! Ich hab auch einen, hab mich aber bisher noch nicht rangetraut. So nah ranzugehen ist eine gute Lösung.

Kommentar verfassen