Blumen und Pflanzen · Zeichnung

Weihnachtsblumen – Zeichnung von Susanne Haun

Der Weihnachtsmorgen ist eine besonders gemütliche Zeit – die Geschenke werden begutachtet und jeder betrachtet die Geschenke des anderen. Im Fernsehen läuft Weihnachtsmusik oder Berichte über das Christentum, wo alle nur halb hinhören.

Entstehung Orchidee - Zeichnung von Susanne Haun
Entstehung Orchidee - Zeichnung von Susanne Haun

Ich habe meinen Weihnachtsblumenstrauß gezeichnet. Meine Schwägerin hat sich beschwert, dass die Entstehung der Orchidee zu obzön für Weihnachten ist, und Daniel war das rot zu rot trotz Weihnachten, Mama fand zu viel auf dem Blatt usw….

Da mache ich drei Kreuze, dass ich sonst in Ruhe an meinem Schreibtisch sitze!
Aber um nichts in der Welt möchte ich den Tag missen, an dem meine gesamte Familie zu allem ihren Senf zugibt! Sie haben mich so irritiert, dass ich heute nicht signiert, sondern meinen Namen ausgeschrieben auf das Papier gesetzt habe – signiert ist die Zeichnung nun auf der Rückseite!
Haben wir nicht alle etwas von der Familie Hoppenstedt in uns! Ist das nicht schön!

Beim Zeichnen - Foto von Daniel Büchner
Beim Zeichnen - Foto von Daniel Büchner

Ich habe euch die vielen, roten, obzönen Blumen fotografiert.
Klasse! Mir gefällts und das ist die Hauptsache!

Weihnachtsblumenstrauß - Zeichnung von Susanne Haun - 32 x 24 cm - Tusche auf Ölmalpapier
Weihnachtsblumenstrauß - Zeichnung von Susanne Haun - 32 x 24 cm - Tusche auf Ölmalpapier

3 Kommentare zu „Weihnachtsblumen – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Hey Susanne die sind wunderschön!
    Die sind Spitze!

    Lass die anderen doch ihre Sprüche klopfen, die können doch so was schönes gar nicht selbst machen.

Kommentar verfassen