Susanne Haun

Portaits aus dem Dunkeln und Dürers Sammelleidenschaft – Radierungen von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Radierung by Susanne Haun on 16. Dezember 2011

Mit der Erfindung der Radierung begann die Sammelleidenschaft nicht nur privat sondern  auch unter den Künstlern!

Ich habe das Portrait in Bethanien der Druckwerkstatt des bbk-Berlin gedruckt - Foto von Susanne Haun

Ich habe das Portrait in Bethanien der Druckwerkstatt des bbk-Berlin gedruckt - Foto von Susanne Haun

Dürer schon besaß Schongauer Stichen, die er studierte. Wenn ihr euch die Stiche Schongauers anschaut, kann Dürer seine Sammlung auch nicht verleugnen!

[

Im Dunkeln - Radierung von Susanne Haun - Aquatinta, 2 Platten, 10 x 15 cm

Im Dunkeln - Radierung von Susanne Haun - Aquatinta, 2 Platten, 10 x 15 cm

Eine zweite Gruppe waren die oft wohlhabenden  Humanisten, die ihre Häuser mit den Grafiken schmückten und Mappen zu Lehrzwecken anlegten oder sie zu Bücherillustrationen verwendete.

Ich mag die eingeriebenen Platten: Radierung "Im Dunklen" von Susanne Haun

Ich mag die eingeriebenen Platten: Radierung "Im Dunklen" von Susanne Haun

Heute gibt es eine Vielzahl von privaten und öffentlichen Sammlungen.

Ich persönlich besitze auch eine Anzahl von Grafiken von Kollegen, die ich entweder gekauft oder getauscht habe. Ihr könnt sie hier betrachten. Mein letzter Tausch einer Radierung von Cordula Kerlikowski liegt  noch nicht lange zurück.

Jeden Tag schreibe ich am Manusskript für mein Buch „Die Kunst der Radierung“, der Abgabetermin ist schon Ende des Monats und ich habe noch so viel zu erzählen.

Dabei habe ich das Gefühl, alle meine Radierplatten und Drucke schon von links nach rechts sortiert zu haben. Besonders mag ich die Portraits, die der Michael Fischer Verlag gemeinsam mit mir  für das Titel Bild des Buches ausgewählt hat. Ich als Morgenmensch bin schon um 5 Uhr für diese Radierung aufgestanden, damit ich die herrliche Ruhe des Morgens geniessen konnte. Ich finde, man sieht den Morgen der Radierung an!

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. wholelottarosie said, on 16. Dezember 2011 at 16:53

    Das ist alles so interessant zu lesen, liebe Susanne! Richtig spannend! Und das Cover des neuen Buches „die Kunst der Radierung“ finde ich fantastisch. Die drei Portraits in den verschiedenen Farben machen richtig was her. Ich gratuliere dir dazu!
    LG von Rosie

    • susannehaun said, on 16. Dezember 2011 at 17:29

      Danke, Rosie… ja, ich mag es in der Radierung mit den Farben zu experimentieren… die Wirkungen sind kollosal…….Liebe Grüße von Susanne


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: