Susanne Haun

Das lila Kissen – Aquarell von Susanne Haun

Posted in Akt, Aktmalerei, Aquarell, Zeichnung by Susanne Haun on 17. April 2013

Schon immer zeichneten und malten Künstler den nakten menschlichen Körper.

Ich zeichne ausgesprochen gerne Akt und freue mich nun wieder regelmäßig die Möglichkeit zu haben, das in der Popart Galerie in Berlin Friedenau zu tun. Ich berichtete hier schon vom ersten Termin.

Blatt 1 Das lila Kissen (c) Aquarell von Susanne Haun

Blatt 1 Das lila Kissen (c) Aquarell von Susanne Haun

Das gestrige Modell hat eine disziplinierte und wunderschöne Körperhaltung eingenommen. Die einzige Vorgabe zu den beiden Sitzungen war, dass sie sitzen sollte. Ein Lila Kissen gabe es nicht, sie saß auf einem Klappstuhl mit rosa Decke.

Aber nachdem Petra auf Philea’s Blog die Manesse-Ausgabe des Kopfkissenbuchs oder auch „Makura no Sôshi“, was soviel wie „Skizzenbuch unterm Kopfkissen“ bedeutet, vorgestellt hat, zeichnete sich mein lila Kopfkissen von alleine.

Blatt 2 Warten auf den Bus (c) Aquarell von Susanne Haun

Blatt 2 Warten auf den Bus (c) Aquarell von Susanne Haun

For my english speaking readers:

The human body is always drew and painted from all artist over the world.

I am happy to have the possibility drawing the human body again regulary. I reported here from the very first appointment.

Yesterday’s model has taken a disciplined and beautiful posture. The only indication of both sits was that they should sit :-). There weren’t  a purple pillow, she sat on a folding chair with a pink blanket.

But after Petra was talk on her blog Philea’s Blog about the issue of the pillow book or „Makura no Soshi“, which means „sketch book under the pillow“ , my purple pillow drew on their own.

14 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Petra Gust-Kazakos said, on 17. April 2013 at 17:19

    2 schöne Aquarelle sind das, liebe Susanne! Und wie freu ich mich, dass dich mein Blogbeitrag inspirieren konnte : ) Hab noch einen schönen Abend!
    Petra

    • Susanne Haun said, on 17. April 2013 at 20:45

      Danke, dir auch einen schönen Abend, Petra. Ich freue mich auch schon auf das Buch zur Inspiration und bin neugierig wie es aussieht und wie die Illustrationen dazu sind.

  2. ledrakenoir said, on 17. April 2013 at 17:36

    Excellent work, Susanne… 🙂

  3. kbvollmarblog said, on 17. April 2013 at 18:03

    Liebe Susanne,
    warten auf den Bus, well, that has to be in summer time 😉
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Cley next the Sea
    Klausbernd and his Bookfayries Siri and Selma 🙂 🙂 :-), die beide Thatchers Begräbnis schauten bei den einzigen Leuten hier in meiner Straße, die ein TV haben.

    • Susanne Haun said, on 17. April 2013 at 20:49

      Lieber kb,
      die Geschichte dazu wird dich amüsieren. Vor bestimmt 10 Jahren bin ich mit Freunden von Dresden nach Prag gefahren. An der Straße standen so viele Mädchen (natürlich leicht bekleidet, was ich mit dem Sommer verband).
      Ich fragte meine Freunde allen ernstes, ob die Mädchen auf den Bus warten würden oder warum die da stehen…..
      ich glaube die lachen heute noch und das „auf den Bus warten“ wurde zum geflügelten Satz. Ich erzählte die Geschichte gerade am WE und sie war beim Akt zeichnen noch in meinem Kopf!
      Obwohl ich einen Fernseher besitze, habe ich ihn heute noch nicht eingeschaltet. Es ist so schönes Wetter draußen, dass ich auf dem Balkon arbeitete.
      Einen schönen Abend wünscht dir und natürlich den nicht frechen sondern goldigen Buchfeen Susanne

  4. jingsandthings said, on 17. April 2013 at 18:11

    Love these.

  5. gabyrichter said, on 17. April 2013 at 20:28

    Extravagante Aktmalerei. Sehr speziell e Susanne Haun Art. Daumen hoch!

    • Susanne Haun said, on 17. April 2013 at 20:50

      Danke, Gaby, seit Jahren ist es meine Art so Akt zu zeichnen. Entweder mit Acryl und Ölkreide groß oder mit Aquarell und Stiften klein……

  6. entdeckeengland said, on 18. April 2013 at 16:31

    Das lila Kissen passt gut zu Deiner sonstigen Farbwahl. Ich bin mal wieder begeistert. So, jetzt gehts aber gleich los zum Kindergarten. Donner und Regenschauer sind gerade voruebergezogen und jetzt scheint die Sonne wieder. Aprilwetter! Liebe Gruesse, Peggy

  7. tinastoll said, on 18. April 2013 at 16:33

    hi susanne,

    wunderschöne akte sind das und deine geschichte dazu find ich richtig köstlich!! 🙂

    lieben gruß tina

  8. Leanne Cole said, on 19. April 2013 at 03:56

    These are very different, I love the way you have used colour in them Susanne.

    • Susanne Haun said, on 19. April 2013 at 06:26

      I’m setting the color at first in the watercolor and then I use a watercolor pencil for the lines.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: