Zeichnung · Zitat am Sonntag

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 96 – Sándor Márai

Die Schwierigkeit

„Die eigentliche Aufgabe und Schwierigkeit des Schreibens beginnt dann, wenn der Schriftsteller nicht mehr den Satz polieren, verbessern und vervollkommnen will, sondern den Gedanken.“²

Aus dem Nachlaß Sándor Márai, 2000

 

Hat meine Gedanken gelöscht (c) Zeichnung von Susanne Haun
Hat meine Gedanken gelöscht (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

____________________________

² Márais, Sándor. ohne Anfang und ENDE. München 2000. S. 25.

4 Kommentare zu „Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 96 – Sándor Márai

  1. Heute Morgen in der Küche hörte ich beim schnibbeln Radio, dort gab es ein Interview mit einer Schweizer Schriftstellerin, deren namen ich leider verpasst habe, da ich erst später zuschaltete- sie erzählte vom „Zufall“, der beim Schreiben eine so wichtige Rolle spielt, trotz Plan und rotem Faden … ich finde dein Zitat passt dazu ganz hervorragend-
    und dein Bild könnte für meinen derzeitigen Zustand ebenfalls nicht besser passen-
    herzliche Grüsse Ulli

    1. Du kennst das auch, Ulli, wenn man eine handwerkliche Tätigkeit ausübt, dass man dabei so wunderbar seinen Kopf entleeren kann. Ja, das mag ich auch!
      Meine Waschmaschine piepst und ich will gleich zur Uni,
      einen wundervollen Tag wünscht dir Susanne

Kommentar verfassen