Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 104 – Oscar Wilde

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 9. August 2015

„Demokratie ist nichts anderes als das Niederknüppeln des Volkes durch das Volk für das Volk.“
Oscar Wilde

 

Oscar Wilde 34 x 22 cm Tusche auf Bütten (c) Susanne Haun

Oscar Wilde 34 x 22 cm Tusche auf Bütten (c) Susanne Haun

 

Normalerweise habe ich schon lange vor dem Sonntag ein Zitat gefunden, was ich gerne bebildert bloggen möchte. Nun  ist Vorlesungsfreie Zeit und ich schreibe an meinem 5. Buch im Edition Michael Fischer Verlag. So habe ich wenig Zeit zum Lesen und so sitze ich heute vor dem Rechner und greife auf mein „Das große Handbuch der Zitat von A-Z“ zurück. Ich bekam es Anfang der 90ziger Jahre geschenkt und es half mir auch schon öfter beim Schreiben der einen oder anderen Glückwunschkarte.

Ich mag die Ironie von Wilde.

 

8 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. saetzeclaudio said, on 9. August 2015 at 16:48

    Tolles Portrait.

    • Susanne Haun said, on 11. August 2015 at 07:11

      Danke, Claudio, Wilde ist eine faszinierende Persönlichkeit der Literaturwelt.

  2. Ulli said, on 9. August 2015 at 18:28

    ein scharfer Satz, ein tolles Porträt, liebe Susanne!

    • Susanne Haun said, on 11. August 2015 at 07:11

      Danke, Ulli! Wilde hatte ja auch eine scharfe Zunge!

      • Ulli said, on 11. August 2015 at 08:59

        ich glaub es wird Zeit, dass ich ihn einmal lese, er gehört bei mir noch zu den ungelesenen Klassikern …

        • Susanne Haun said, on 13. August 2015 at 09:33

          Ja, das lohnt sich auf jeden Fall, Ulli. Ich mag ja den Klassiker, „Das Bildnis des Doria Grey“ sehr gerne. Es ist bestimmt ein gutes Buch, um zu beginnen, Wild zu lesen. Grüße aus Berlin von Susanne

  3. derdilettant said, on 11. August 2015 at 10:04

    Starkes Porträt, intensiver Blick – gefällt mir sehr. Wilde taugt immer für ein gutes Zitat. Mir gefällt besonders: Am Ende wird es gut, und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende (aus dem Gedächtnis zitiert). Bitter allerdings vor dem Hintergrund seines eigenen, qualvollen Endes.

    • Susanne Haun said, on 13. August 2015 at 10:36

      Danke für das Lob.
      Ja, das ist ein schönes Zitat. Ich zitiere gerne Wilde.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: