Landschaft · Reiseberichte · Venedig · Zeichnung

Die erste Stunde Venedig nach der Ankunft am Piazzale Roma – Zeichnung und Foto von Susanne Haun

 

Vom Flugplatz Venedig Marco Polo ist es einfach und Preiswert (7 €) mit den öffentlichen venizianischen Verkehrsbetrieben zum Piazzale Roma zu fahren. Die meisten Venedig Besucher steigen dann in ein Vaporetto und fahren den Canal Grande herunter.

 

19 Erste Eindrücke in Venedig (c) Foto von M.Fanke
Erste Eindrücke in Venedig (c) Foto von M.Fanke

 

Dieses Erlebnis wollten wir uns für später ohne Rucksack und erholt aufheben. Wir sind lieber quer die Schleife des Canal Grande schneidend die kleinen Kanäle zu unserer Unterkunft gelaufen. Ich mag diese erste Stunde an einem neuen Ort. Sie sind die aufregensten. Jede Kleinigkeit, die nach einem längeren Aufenthalt selbstverständlich wird, ist festhaltenswert.

Die Zeichnungen entstehen schnell und flüchtig, ich möchte mir nicht die Zeit nehmen, länger an einer Stelle zu stehen, es regnet immer heftiger und der Rucksack wird immer schwerer.

 

 

 

4 Kommentare zu „Die erste Stunde Venedig nach der Ankunft am Piazzale Roma – Zeichnung und Foto von Susanne Haun

Kommentar verfassen