Susanne Haun

Die Bedrohung durch das Meer – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Zeichnung, Tiere, Landschaft by Susanne Haun on 10. November 2017

 

Diese Zeichnungen möchte ich ohne Worte stehen lassen. Ich werde morgen über die Aspekte schreiben, die mich zu ihr führten.

 

13 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Dina said, on 10. November 2017 at 18:55

    Das Wesen aus dem Meer sieht nicht gerade freundlich aus. 😉 Bin gespannt was du morgen dazu schreibst, Susanne.
    Liebe Grüße von der Küste,
    Hanne und Klausbernd

    • Susanne Haun said, on 12. November 2017 at 20:23

      Ich schreibe erst morgen etwas dazu, Hanne, Aber den Text habe ich schon vorgeschrieben, für mich ist es mitunter schwieriger zu schreiben als zu zeichnen 🙂
      Liebe Grüße von Micha und von mir aus der zur Zeit mit schmuddeligen Wetter überzogenen großen Stadt!

  2. Ulli said, on 10. November 2017 at 20:14

    Ja, liebe Susanne, ich bin auch gespannt, hab so meine Assoziationen, mal schauen ob sie sich decken-
    herzliche Abendgrüße
    Ulli

    • Susanne Haun said, on 12. November 2017 at 20:25

      Liebe Ulli, morgen blogge ich darüber, zu texten fällt mir schwerer als zu zeichnen.
      Liebe Grüße aus der dunklen Stadt, Susanne

  3. Marlene said, on 10. November 2017 at 23:56

    Sieht toll aus!

    • Susanne Haun said, on 12. November 2017 at 20:26

      Danke, Marlene, ich mag Fische sehr, auch solche 🙂

      • Marlene said, on 12. November 2017 at 22:03

        Ich bin z.Z. auch am Fische-Zeichnen. Tiefsee-Fische sind die groteskesten 😉

  4. […] Aus diesem ganzen Dilemma heraus ist die Zeichnung von Freitag „Die Bedrohung durch das Meer“ entstanden (siehe hier). […]

  5. Pit said, on 14. November 2017 at 16:37

    Liebe Susanne,
    zu diesem Meereswesen faellt mir nur ein englisches Wort als Beschreibung ein: „scary“. Ich selber habe eine andere Vorstellung vom Meer, und empfinde es nicht (unbedingt) als Bedrohung. Muss ich aber noch weiter drueber nachdenken. Danke fuer die gesitige Anregung.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    • Susanne Haun said, on 16. November 2017 at 08:14

      Ja, das hat Nina von den Landtieren auch gesagt. Ich denke von der Küste her gedacht ist das Meer seltener eine Bedrohung.
      Aber denke mal an den Film „Der Sturm“. Kennst du ihn? Ich mag diesen Film obwohl er so traurig endet. Aber er zeigt die Urgewalt des Meeres.
      In Portugal an der Küste hatten wir einmal Meterhohe Wellen, allein das Getöse war ohrenbetäubend. Welch eine Naturgewalt!
      Liebe Grüße von Susanne

      • Pit said, on 16. November 2017 at 18:34

        Hallo Susanne,
        was die Urgewalt des Meeres angeht, da stimme ich Dir durchaus zu. Und damit auch, dass es sehr gefaehrlich und bedrohlich sein kann. Aber eben „kann“. Genauso wie es auch vollkommen friedlich sein kann.
        Den Film kenne ich uebrigens nicht. Gehoert habe ich allerdings schon davon.
        Liebe Gruesse,
        Pit

        • Susanne Haun said, on 17. November 2017 at 11:40

          Hallo Pit, der Film ist wirklich empfehlenswert! Ich war sogar vor Jahren schon einmal am Cape Anne https://de.wikipedia.org/wiki/Cape_Ann wo sich die historischen Ereignisse wohl zutrugen.
          Auch das friedliche Meer kann gefährlich sein, ist man nur weit genug von der Küste entfernt 🙂
          Einen schönen Freitag von Susanne

          • Pit said, on 17. November 2017 at 17:35

            Danke fuer den Link, liebe Susanne. Ich bin froh, dass ich bei all meiner Seesegelei das Meer nie als erschreckend und/oder bedrohlich kennengelernt habe. Aber ich weiss natuerlich, z.B. aus Nachrichten, wie bedrohlich es sein kann.
            Mal sehen, ob ich den Film hier irgendwo auftreiben kann.
            Hab‘ ein feines Wochenende,
            Pit


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: