Susanne Haun

Der Bauer und der Teufel – Grimms Märchen interpretiert von Susanne Haun

Posted in Illustration, Märchen, Zeichnung by Susanne Haun on 10. April 2020

 

Der Bauer und der Teufel, 30 x 40 cm, Tusche auf Aquarellkarton (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Der Bauer und der Teufel, 30 x 40 cm, Tusche auf Aquarellkarton (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Grimms Märchen erzeugen bei mir immer noch ein wohliges Gefühl.

Ich kann meine Mama fast riechen und spüren, wenn sie mir Märchen vorlas, saß ich abwechselnd mit meinem Bruder eingekuschelt auf ihren Schoß und lauschte gebannt, was das Grimmsche Märchenbuch hergab. Mama änderte die Märchen ab, alles, was ihr zu grausam für ihre „Königskinder“ erschien. So wurde die Hexe nie verbrannt, sondern verjagt und die bösen Stiefschwestern hackten sich auch keine Fußteil ab, um in Aschenputtels Schuhe zu passen.

Das Märchen „Der Bauer und der Teufel“ mochte ich wegen dem pfiffigen Bauern besonders. Auf der Seite des Grimmschrats können alle Texte der Gebrüder Grimm gelesen werden (siehe hier -> Klick)

Der bildende Künstler Henrik Schrat arbeitet gerade an einer Gesamtausgabe Grimms Märchen. Der 1. Band Schneefall ist schon fast fertig. Bei Startnext (KLICK) kann das Projekt noch bis zum 26.4.2020 unterstützt werden. Mich hat das Projekt angesprochen. Man kann das Entstehen beeinflußen, indem man sich hineinzeichnen lässt und die Märchen an heutige Orte versetzt und umbesetzt.

Ich habe das Projekt unterstützt, indem ich schon vor Produktion ein Buch gekauft habe. Wenn ihr neugierig seid, dann folgt einfach dem Link (Klick).

 

10 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. einfachtilda said, on 10. April 2020 at 17:16

    Das Märchen vom Bauern und Teufel erzählte ich öfter meinem Mann, wenn im Frühjahr noch das Laub an den Ästen hing. Der Rest ist ja bekannt 😀

    • Susanne Haun said, on 11. April 2020 at 03:43

      Ja, Mathilda, der Rest ist bekannt. 🙂 Ein kurzes und knackiges Märchen. Soviel Weisheit in so wenigen Worten. Ein schönes Osterfest von Susanne

  2. gkazakou said, on 10. April 2020 at 17:49

    Fantastische Zeichnung!

  3. Dina said, on 10. April 2020 at 20:31

    Sehr berührend, Susanne. Ich bin nicht mit Grimms Märchen aufgewachsen, jedoch
    finde ich deine Zeichnung wunderschön und gerade jetzt, als ich deine Zeilen lese, vermisse ich meine Mutter, die mir Norwegische Märchen vorgelesen hat, sehr.
    Liebe Grüße zu dir und Micha. x

    • Susanne Haun said, on 11. April 2020 at 03:50

      Ich finde es sehr schön, liebe Hanne, dass auch du mit Märchen aufgewachsen bist. Jede Nation hat ihre Märchen. Ich hatte mal eine Bücherkassette mit Märchen der Welt und fand es interessant, sie zu leben.
      Ich wünsche euch ein schönes Osterfest, liebe Grüße von Susanne

  4. kormoranflug said, on 11. April 2020 at 17:02

    Wer ist auf dem Bild der Teufel? Der Ziegenbock oder das Mädchen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: