Susanne Haun

Grüne Kugeln von der Rolle – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Akt, Aktmalerei, Landschaft, Rolle, Zeichnung by Susanne Haun on 23. April 2010

Ich lese ab und an im Buch von Eva Heller „Wie Farben wirken“. Dort steht:

Grün: Beruhigend zwischen Hoffnung und Gift.
Meine gesamte Rolle zeichne ich mit Lotusgrüner Antiktusche von Rohrers & Klinger. Ich mag schon die Flasche, in der die Tusche verkauft wird, dase kleine 10 cm hohe Gefäß scheint für die ganze Rolle und noch mehr zu reichen. Meine Federn sind da schneller hinüber. Ich habe heute wieder eine neue eingesetzt.

Lt. Eva Heller ist nur für 12% der Frauen und Männer Grün die Lieblingsfarbe.

Die Natur ist grün, Grün gilt als Symbolpflanze des Lebens, Grün soll die Lieblingsfarbe Mohammeds gewesen sein, in der Minnedichtung ist Grün die Farbe der beginnenden Liege, Grün ist Hoffnung und die Farbe des Heiligen Geistes, man sagt Giftgrün, der Grünrock ist der Jäger, das grüne Kleid ist extravagant, es gibt die Grünen und Irland ist eine grüne Insel. Es gäbe noch vieles mehr um Grün zu berichten, aber glaubt mir, ich habe an KEINES dieser Dinge gedacht, als ich nach der grünen Tusche griff.

Heute habe ich das Kugelthema vom Stillleben aufgegriffen. Ich habe die Rolle lange angeschaut, um den Übergang von den Bergen zur „Berggöttin“ zu den Kugeln zu finden.

Ausschnitt Rolle Susanne Haun - 170 x 40 cm - Tusche auf Bütten

Ausschnitt Rolle Susanne Haun - 170 x 40 cm - Tusche auf Bütten

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Farbe Grün zu schreiben. Über Grün an sich, also die Wirkung und Bedeutung des Grüns, habe ich hier schon einmal […]


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: