Susanne Haun

Am Schloss Charlottenburg – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Aquarell, Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 25. Juni 2010

Heute waren wir bei schönstem Wetter am Schloss Charlottenburg malen.

Für mich hat das Schloss immer etwas sehr idyllisches aber Andreas und ich sind heute auf die Idee gekommen, es von der anderen Straßenseite des Spandauer Damms zu malen. Ich hätte nie vermutet, dass eine Straße so laut sein könnte! Als Krönung hat sich auch ein Bus vor uns gestellt und den Blick auf das Schloss versperrt. Ein Glück ist die Straße breit, so dass wir uns ein Stück weiter ein neues Plätzchen suchen konnten. Andreas drei Malschülerinnen – alle Gabi mit Namen – fanden den Platz sehr gut und es entstanden interessante Blätter. Hierzu schaut auf Andreas Blog.

Das hört sich jetzt negativ an – war es aber nicht! Es war einfach spannend und anders. Unkraut wächst überall, auch in Berlin an einer Hauptstraße und so begann ich den Maltag mit einer gelben Pflanze.

Unkraut - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 24 cm - Tusche auf Hahnemühle Leonardo

Unkraut - Zeichnung von Susanne Haun - 17 x 24 cm - Tusche auf Hahnemühle Leonardo

Da ich das Schloss aquarellieren wollte, reichten die drei Stunden Zeit, die wir hatten, nicht aus, um mein Aquarell zu beenden. Ich werde es morgen zu Ende malen. Jetzt lasse ich die Bilder sprechen!

One Response

Subscribe to comments with RSS.

  1. Maike Josupeit said, on 26. Juni 2010 at 06:38

    Schade direkt dass ich auf dem Ölmaltrip bin, sonst wäre ich glatt mitgekommen! Tolle Bilder, auch die auf Andreas´Blog! Und Glück mit dem Wetter habt Ihr auch. Viel Spaß noch! LG Maike


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: