Acht Engel – Radierung von Susanne Haun

Engel Version 3 - Radierung von Susanne Haun - 20 x 15 cm - Strickätzung
Engel Version 3 - Radierung von Susanne Haun - 20 x 15 cm - Strickätzung

Heute ist schon der erste Dezember
und viele, viele Advendkalendertürchen sind geöffnet worden.

Ich habe einige auf meiner Liste, denen ich ein besonderes Geschenk machen möchte und so habe ich Montag und heute einen Engel radiert. Dem Engel habe ich an der Seite besondere Wünsche mitgegeben, die der Beschenkte natürlich nicht sogleich lesen kann, denn auf der Radierung ist die Schrift spiegelverkehrt.

Unsere Glasplatten für die Radierfarbe sind vom letzten Kurs noch voller verschiedener Töne und so druckte ich acht verschieden farbige Engel. Ich mag es sehr, mit der Farbe zu experimentieren.

Der Engel sieht in der Salpetersäure aus, als ob er leuchtet, dabei greift die Säure „einfach nur“ das Metal an und setzt Energie frei! Ich bin begeistert, wie schön dieser Vorgang aussieht.

Die Zinkplatte liegt in der Salpetersäure, man sieht die Bläschen, die sich bilden, wenn die Säure das Zink angreift
Die Zinkplatte liegt in der Salpetersäure, man sieht die Bläschen, die sich bilden, wenn die Säure das Zink angreift

Acht Engel – Radierung von Susanne Haun

5 comments

  1. liebe susanne, ich wünsche dir viel erfolg für die ausstellung und möchte mich für deinen hinweis bedanken. vielleicht sollte ich den englischen teil meiner blog einträge wirklcih in blau halten, ja, das würde mir gefallen ….

    viele grüße nach berlin und alles liebe
    anna

Kommentar verfassen