Von Getrude Stein und Itha, Fröschen,Rittersporn und Wellen – Zeichnung von Susanne Haun

A Rose is just a rose - Zeichnung von Susanne Haun
A Rose is just a rose - Zeichnung von Susanne Haun
„Wir geben uns zu wenig Mühe, Kunst anzunehmen oder zu verstehen.“ sagt C. Bernd Sucher in Suchers Leidenschaften zu Gertrude Stein.

Alles was unverständlich ist wird gleich als mißglückt angesehen. Gertrude Stein sagt zu ihren Texten: „Ich mag das Gefühl von Wörter, die tun was sie wollen.“

Ich kannte Gertrude Stein vor diesem Hörbuch hauptsächlich von ihrem Kunstsalon. Aber ihre Literatur gefällt mir sehr. Das aneinanderreihen der Worte stößt meine Phantasie noch mehr an als sonst und tausende Bilder explodieren in meinem Kopf.

Kann ich diesen Grundgedanken der experimentellen Literatur auf meine Zeichnungen übertragen? Ich müßte in die dritte Dimension dafür gehen.

Heute bin ich in der 2. Dimension geblieben und habe beim Hören Ithas Trauminsel weiter gezeichnet. Ich mag wie auch beim Beginn der Zeichnung nicht viel darüber sagen, sondern gebe sie euch zum sehen.

Ithas Trauminsel - Entstehung Zeichnung von Susanne Haun - 40 x 100 cm - Tusche auf Bütten
Ithas Trauminsel - Entstehung Zeichnung von Susanne Haun - 40 x 100 cm - Tusche auf Bütten

3 comments

  1. Liebe Susanne, es sind wieder so schöne Zeichnungen entstanden, Maria und Kind , der Engel und die heutige Landschaft erfreuen mein Herz. Ich wünsche Dir einen schönen Start ins Neue Jahr!
    viele Grüsse
    Helen

  2. Das ist ja ein Traum! Wunderschöne Zeichnung , da mag ich am liebsten jetzt mit rein gehen…Dir einen guten Start ins neue jahr und mit voller Schaffenkraft gehts fröhlich weiter. Lieber Gruss Deine Bianca

  3. Danke, Bianca und Helen, ich freue mich auch sehr aufs neue Jahr und wünsche euch auch alles erdenklich Gute, viel Erfolg, Gesundheit, Kreativität, Glück … was ihr euch wünscht … Liebe Grüße Susanne

Kommentar verfassen