Ein Portrait der Luise Henriette und vom Glück – Zeichnung von Susanne Haun

Der Philosoph Erich Fromm schrieb: „Glück ist kein Geschenk der Götter, es ist die Frucht einer inneren Einstellung“.

Und Glück ist auch erarbeitet. Es gibt doch keinen „blöderen“ Spruch, wie „der oder die hat immer Glück im Leben“.

Nun ist die Serie vollständig - Foto und Zeichnungen von Susanne Haun
Nun ist die Serie vollständig - Foto und Zeichnungen von Susanne Haun

Heute morgen habe ich in dem Buch „Onder den Oranje Boom“ die Passagen über Lusie Henriette gelesen und durch den Katalog geblättert. Viele Portraits des Hauses Oranje sind dort abgebildet; unter anderem auch zwei Tulpen – Portraits.  Johann Sigismund Elßholz berichte davon in seinem Buch „Vom Garten-Baw“. Er ließ auch 126 verschiedene Tulpen in farbigen Bildern darstellen. Das finde ich unglaublich! Hier ist eine der Tulpenabbildungen, die ich im Netz gefunden habe. Elßholz studierte Medizin in Wittenberg, Königsberg und Padua, wo er auch promovierte.

Buch "Onder den Oranje Boom" - Foto von Susanne Haun
Buch "Onder den Oranje Boom" - Foto von Susanne Haun

Nach der Lektüre seiner Biografie in Wikipedia frage ich mich, ob es nicht eine große Bildungslücke ist, dass ich ihn nicht kannte.

Kommentar verfassen