Kinderkunst · Workshop · Zeichnung

Der Reichstag mit Kinderaugen – Workshop Zeichnen

Ich möchte euch nicht die Fotos vom letzten Termin vom Kindermalen vorenthalten.

Kinder malen den Reichstag
Kinder malen den Reichstag

Dieses mal ging es zum Malen vor den Reichstag und ich zeigte den Kindern bevor sie mit dem Zeichnen und Malen begannen, Klee und Macke und ihre Arbeiten zur Tunisreise.

Ich finde, es ist eindeutig zu sehen, dass die Kinder die Inspiration aufnahmen.

For my english speaking reader:
Today I show you the photos from my last appointment with the kids of a school. They drawed the Berlin Reichstag. I showed them Klee and Macke befor and you can see the inspiration in the results.

28 Kommentare zu „Der Reichstag mit Kinderaugen – Workshop Zeichnen

  1. Liebe Susanne, ich vermute, dass die Kinder viel freier und neugieriger an das Malen herangehen. Dabei finde ich es sehr gut Kinder spielerisch an Kunst heran zu führen. Und die Bilder sprechen für sich.
    Liebe Grüße nach Berlin von Stefan

    1. I agree wholeheartedly. And to experience art for the first time in a joyful setting – they will always love and recognize creative endeavours throughout their life.

    2. Lieber Stefan,
      wenn man die Kinder das machen lässt, was sie möchten sind sie sehr kreativ und neugierig.
      Leider beginnt es schon oft mit der Vorgabe „Mal mal etwas sschönes!“ und schon ist der Streß da und die Lockerheit geht verloren.
      Es ist nicht einfach den Weg dazwischen zu finden, die Kinder zu inspirieren und doch frei zu lassen.
      Liebe Grüße nach Hamburg von Susanne

      1. Dass Du in der Auseinandersetztung mit der Kunst Dein Glück findest, davon gehe ich aus. Dass darin jede Menge Arbeit steckt, das weiß ich auch. Ich meinte in erster Linie die Kinder. Eines Deiner Fotos hat mich zu dem Satz gebracht. Da strahlt einer in die Kamera und daneben sitzen zwei und arbeiten ganz emsig. Da sind welche, die schaffen etwas und sie sind froh 🙂 Wer sowas ermöglichen kann, der kann was.

    1. Danke, mb, die Kinder hatten wirklich viel Freude beim arbeiten und eines der Mädchen drückte mich sogar zum Abschied ganz fest.
      Was für ein Glück!
      LG Susanne

  2. Es sind wirklich pracht- und phantasievolle Bilder entstanden. Malen ist etwas Wunderbares – ich finde es klasse, wenn Kinder auf diese Art herangeführt werden und es auf ihre Art interpretieren!

    LG Michèle

    1. Ja, das sehe ich auch so. Die Sonne, die flüssige Wasserfarbe aus der Flasche und auch das miteinander haben eine rundum glückliche, frohe, zufriedene Stimmung verbreitet.
      LG Susanne

Kommentar verfassen