Susanne Haun

Die Götzen kommen – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Die Versuchung des heiligen Antonius, Illustration, Zeichnung by Susanne Haun on 19. August 2013

„Sie werden grauenhaft – mit hohen Federbüschen, Glotzaugen, Klauen und Haifischgebissen.“
So lautet ein Satz aus Flauberts Antoniusversuchungen zum Thema Götzen.

Antonius fragt sich, wie man an so etwas hässliches wie Götzen glauben kann. Er schlägt und stürzt sich auf sie und sie werden dabei immer schrecklicher in seiner Vorstellung. Er ist der Meinung, dass man sehr dumm sein muss, so etwas anzubeten. Im Buch folgt nach dem Aufzug der Götzen eine Diskussion mit Buddha.

Ich dachte, bei den bildreichen Beschreibungen würde es mir leicht fallen, die Götzen darzustellen.

Aber weit gefehlt!

Götzen Version 1 - 65 x 50 cm (c) Zichnung von Susanne Haun

Götzen Version 1 – 65 x 50 cm (c) Zichnung von Susanne Haun

Obwohl ich mich sehr lange mit diesem Zitat auseinandersetze, war ich mit meiner ersten Zeichnung zum Thema sehr unzufrieden. Ich möchte keine Monster zeichnen sondern ich möchte einen anderen Gott als den christlichen darstellen. Die Macht dieses anderen Gottes soll aus der Zeichnung hervorgehen. Ich möchte keine Zombies, wie die aus dem letzten Film mit Brad Pit (World War Z), darstellen.

Wie kann ich Macht zeichnen?
Der „Götze“ muss höher stehen, auf einem Podest oder auf einem Berg. Ich denke, ich möchte eher eine weibliche Gottheit zeigen. Vielleicht eine Isis (Ägyptische Göttin der Liebe) oder Freyja (Nordische Göttin der Fruchtbarkeit). Weibliche Gottheiten waren in vielen Völkern für die Liebe, Fruchtbarkeit und Ernte zuständig während die männlichen Götter die Kriegskunst vertraten.

Entstehung Götzen Version 2 - 65 x 50 cm (c) Zeichnung vonSusanne Haun

Entstehung Götzen Version 2 – 65 x 50 cm (c) Zeichnung vonSusanne Haun

Ein Krone, Umhang, Zepter, Federbüschel und Heiligenschein sind auch Symbole für Macht und Göttlichkeit. Das zweite Blatt zum Zitat ist im Entstehen und ich bin sehr viel zufriedener als mit dem ersten Blatt.

For my english speaken readers:
Today I draw an other kind of god than the christian god. Flauberts Antonius has scared about the idol.

Entstehung Götzen Version 2 - 65 x 50 cm (c) Zeichnung vonSusanne Haun

Entstehung Götzen Version 2 – 65 x 50 cm (c) Zeichnung vonSusanne Haun

8 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Frau Blau said, on 19. August 2013 at 18:02

    die zweiteassung gefällt mir auch viiiiel besser – eigentlich doch immer wieder saeltsam, dass die alten Götter und Göttinnen Götzen genannt werden – ein Unwort für mich!

    hab einen feinen Abend – lieben Gruß von der frühabendlichen Sonne untermalt
    Ulli

    • Susanne Haun said, on 20. August 2013 at 19:13

      Liebe Ulli, und ich bin heute nicht zum weiterarbeiten gekommen…morgen stelle ich mir früh um 6 den Wecker, lasse den Rechner aus und zeichne und zeichne …. ja, Götzen sind wirklich ein Unwort…
      Dir auch einen schönen Abend und liebe Grüße aus dem schon dunklen Berlin von Susanne

  2. Dina said, on 19. August 2013 at 18:18

    Liebe Susanne,
    es ist so toll dir bei der Arbeit zu beobachten! 🙂

    ich komme dich in Köln-Sürth abholen, kein Problem! 🙂 Wann denn? Wann werden wir erwartet?

    Ich freue mich sehr.
    Einen schönen Abend dir
    Dina

    • Susanne Haun said, on 20. August 2013 at 19:17

      Liebe Dina,
      Roswitha hat um 19 Uhr gesagt, wann holst du mich dann ab?
      Ich freue mich auch sehr! Danke auch fürs Abholen….
      Einen schönen Abend von Susanne

  3. emhaeu said, on 20. August 2013 at 19:29

    Die aus der ersten Version sind so schön lebendig!

    • Susanne Haun said, on 21. August 2013 at 06:11

      Da kommen sie genau auf den Betrachter zu … aber erkennst du darin Götzen?

      • emhaeu said, on 21. August 2013 at 12:05

        Schon – der Götze ist ja der falsche Gott, es kann für irgendjemand z.B. auch ein Popstar ein Götze werden, alles, was man fälschlicherweise verGÖTTert … und da passt es doch.

        • Susanne Haun said, on 22. August 2013 at 15:10

          Da hast du recht, Martin, ich werde also die erste Version der Götzen zu Ende zeichnen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: